inexio setzt auf Info- und Beratungsveranstaltungen online

Die aktuelle Situation rund um Covid19 zeigt erneut, wie wichtig eine leistungsfähige Anbindung an das Internet ist. Aktuell baut das Telekommunikationsunternehmen diese Infrastruktur im Landkreis weiter aus. Um die Bürgerinnen und Bürger möglichst umfassend zu informieren und zu beraten, setzt inexio ab sofort auf Online-Formate.

„Leider sind aktuell unsere Informations- und Beratungsangebote vor Ort nicht möglich“, erklärt Rainer Menz, Regionaler Verkaufsleiter Mitte bei inexio. „Nachdem wir uns in den letzten Tagen mit Youtube-Filmen beholfen haben, setzten wir ab sofort auf die Videokonferenz-Software von WebEx. Diese erlaubt die Echtzeitkommunikation mit den interessierten Bürgerinnen und Bürger.“

Die Links zu den Online-Terminen finden die Interessierten auf der Informationshomepage von inexio zum Kreisausbau. Zur angekündigten Zeit können sie sich schnell und unproblematisch einklinken. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehen im Übrigen nur sich selbst, den Organisator und den Moderator der Veranstaltung.



Für Fälle in denen während des Online-Termins Fragen unbeantwortet bleiben, hat inexio zudem eine eigene E-Mail eingerichtet. Unter infoveranstaltung@inexio.net können diese Fragen auch im Nachhinein geklärt werden.

inexio weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass jederzeit Hausanschlussverträge abgeschlossen und Tarifpakete gebucht werden können. Der gesamte Vertragsprozess ist digital zu erledigen und kann auch in Zeiten eingeschränkter persönlicher Kontakte erledigt werden.

Über inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA

Seit der Gründung im Jahr 2007 hat inexio bundesweit eine eigene Telekommunikations-Infrastruktur mit über 14.000 Kilometern modernstem Glasfaserkabel errichtet. Neben leistungsfähigen Telekommunikations- und Internetanbindungen stehen den Kunden sechs unternehmenseigene Rechenzentren in Saarlouis, Saarbrücken und Kaiserslautern zur Verfügung.

inexio betreut auf dem NGA-Netz rund 7.000 gewerbliche Kunden – vom Konzern bis zum mittelständischen Unternehmen – und über 120.000 Privatkunden. Schwerpunkt der Aktivitäten sind bisher unterversorgte Regionen, in denen inexio bisher mehr als 1.900 Ortsnetze ans Glasfasernetz angebunden hat.

Neben dem organischen Wachstum ist inexio aktiv in der Konsolidierung des Marktes. Mit Übernahmen in Süd- und Norddeutschland konnte die bundesweite Expansion beschleunigt werden.

David Zimmer, Gründer von inexio, wurde 2012 von Ernst & Young als Entrepreneur des Jahres in der Kategorie Start-up ausgezeichnet. Im gleichen Jahr belegte inexio den 1. Platz als am schnellsten wachsenden Unternehmen im Deloitte Fast 50. Die saarländische Landesregierung verlieh David Zimmer in Anerkennung seiner Leistungen den Titel Technologierat.

Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA
Am Saaraltarm 1
66740 Saarlouis
Telefon: +49 (6831) 5030-0
Telefax: +49 (6831) 5030-120
http://www.inexio.net

Ansprechpartner:
Thomas Schommer
Telefon: +49 (6831) 5030-226
E-Mail: thomas.schommer@inexio.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel