port GmbH erweitert sein CANopen Treiber Portfolio und unterstützt die „STMicroelectronics STM32G4xx Familie“

Die port GmbH erweitert ihr CANopen Treiber Portfolio und unterstützt ab sofort die STMicroelectronics STM32G4xx Familie. Die STM32G4-Serie kombiniert einen 32-Bit-Arm® Cortex®-M4-Kern (mit FPU- und DSP-Anweisungen) mit 170 MHz in Kombination mit drei verschiedenen Hardwarebeschleunigern: ART Accelerator ™, CCM-SRAM-Routine-Booster und mathematischen Beschleunigern.

port´s CANopen Treiber unterstützt CAN Multiline, so dass mehrere CAN Kanäle gleichzeitig betrieben werden können. Weiterhin werden 11 und 29bit ID´s unterstützt. Als Compiler/IDE wurde der Keil ARMCC v5.26 – µVision5 verwendet. Der Treiber wurde so entwickelt, dass dieser die HAL-Treiber (STM32Cube_FW_G4_V1.1.0) des STM32CubeG4 Firmware Package nutzen kann.

Zusammen mit den CANopen Stacks von port, kann sowohl die Version Master/Slave oder auch nur die Slave Version genutzt werden.  



Zur leichteren Integration der CANopen Library in Verbindung mit dem CANopen Treiber „ STMicroelectronics STM32G4xx Familie“ steht das CANopen Design Tool in der Version des Next Generation Port Design Tools – künftig auch Industrial Communication Creator genannt – zur Verfügung. Das CANopen Design Tool ist ein Werkzeug zur schnellen und kostensparenden Entwicklung von CANopen Applikationen (Geräten). Es generiert ein Objektverzeichnis und eine Initialisierungsfunktion in C-Code, ein Electronic Data Sheet und die Dokumentation des Projekts mit wenigen Mausklicks. Zusätzlich dient es zur Konfiguration der CANopen Library und der CANopen Driver Packages.

Über die port industrial automation GmbH

port gilt als einer der führenden Anbieter von industrial Real Time Kommunikationstechnologien. Seit 1990 ist port in Halle / Saale ansässig und sehr erfolgreich den Bereichn CAN / CANopen und der industrial Ethernet Technologie (PROFINET, EtherCAT, POWERLINK, EtherNet/IP, CC-LINKIE TSN, TSN). Neben Stacks, Tools, Schulungen und Integrationssupport bietet port kundenspezifische Soft- und Hardwareentwicklung, einschließlich der Fertigung von elektronischen Geräten und Systemen an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

port industrial automation GmbH
Regensburger Str. 7b
06132 Halle
Telefon: +49 (345) 77755-0
Telefax: +49 (345) 77755-20
http://www.port.de

Ansprechpartner:
Dietmar R. Franke
CEO
Telefon: +49 (345) 77755-0
Fax: +49 (345) 77755-20
E-Mail: drf@port.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel