DisplayPort Kabel mit VGA Anschluss – für Einsteiger- und Consumer-Monitore

Der gute alte VGA Anschluss – man sollte zwar meinen, dass er seinen Zenit langsam aber sicher überschritten hat, aber immer noch wird bei den meisten Einsteiger- und Mittelklasse-Monitoren auf die altbewährte, analoge Übertragungstechnik gesetzt und das zurecht: denn VGA überzeugt nicht nur durch die solide Full HD Auflösung (1920×1080 / 1920×1200) bei bis zu 60Hz, sondern auch noch durch die mit Rändelschrauben versehenen Stecker, die ein herausrutschen aus der Monitor-Buchse in jedem Fall verhindern.

Neuere Grafikkarten und Mini PCs / NUCs oder andere Geräte setzen aber seit langem schon nicht mehr auf VGA als Grafikschnittstelle – zum Einen, weil der Anschluss im Vergleich zu HDMI oder DisplayPort viel Platz braucht und zum anderen, weil onboard GPUs (Grafikprozessoren) und Grafikkarten mittlerweile so leistungsstark sind, dass Auflösungen im Bereich von Full HD oder Bildwiederholraten von 60Hz längst nicht mehr zeitgemäß sind.

Dennoch besteht der Bedarf gerade für Heimanwender, das Büro oder den Industriefachmann, die alte Peripherie oder auch neuangeschaffte Monitore mittels VGA an den PC oder Laptop anzuschließen – zu diesem Zweck bieten wir als Firma Secomp ein Kombikabel von DisplayPort zu VGA in verschiedenen Längen, zwischen 1m und 5m, an.



DisplayPort hat sich nicht nur aufgrund der herausragenden Spezifikationen zum Standard-Anschluss im Bereich der professionellen PC Verkabelung entwickelt. Der Anschluss hat, ähnlich wie auch VGA, eine Verriegelung, um Stecksicherheit zu garantieren.

Bei DP (DisplayPort) müssen allerdings keine Schrauben angezogen werden – auf dem Schirmblech sitzen Widerhaken, die mittels Drücker auf dem Stecker betätigt werden können und so garantiert stabile Signalübertragung gewährleisten.

Gerade jetzt, in einer Zeit, in der wir hauptsächlich von zu Hause im Home Office aus arbeiten, macht es Sinn, sich auf professionelle Produkte wie unsere DP-VGA Kabel zu verlassen. Die Kabel finden Sie ganz einfach mit den Artikelnummern 11995800 – 11995809 in unserem E-Shop auf www.secomp.de. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung – auch jetzt, in Zeiten von Corona.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SECOMP Electronic Components GmbH
Einsteinstr. 17-23
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 383-111
Telefax: +49 (7243) 383-222
http://www.secomp.de

Ansprechpartner:
Mario Schulze
Technischer Redakteur
Telefon: +49 (7243) 383-207
Fax: +49 (7243) 383-222
E-Mail: schulze@secomp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel