MaKost auf Russisch abrufen

Die bewährte KTBL-Webanwendung "MaKost – Maschinen- und Reparaturkosten" wurde um eine neue Funktion erweitert: Die Daten lassen sich nun auch in russischer Sprache abrufen. Diese kostenfreie Kalkulationsanwendung umfasst rund 2.000 Maschinen, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Die Sprachen Deutsch und Russisch können innerhalb der Anwendung ausgewählt werden. Für die Nutzung ist eine einmalige kostenfreie Registrierung erforderlich.

Der Anschaffungspreis und kalkulierte Restwert, die fixen und variablen Kosten sowie der kumulierte Energieaufwand für die Herstellung der Maschinen und die Betriebsstoffe sowie weitere technische Daten können abgefragt werden. Auch die Ausweisung von Unterbringungskosten auf Basis der benötigten Abstellflächen ist möglich. Für eigene Berechnungen lassen sich die angegebenen Grunddaten ändern und somit eigene Maschinen anlegen. Hierdurch können auch Maschinen verglichen und zu einem Maschinenpark zusammengestellt werden. Die Maschinen lassen sich speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen.

Die Ergebnisse lassen sich als PDF-Datei oder Excel-Liste ausgeben – ebenfalls in Deutsch und Russisch. Grundsätzlich werden die Maschinendaten jährlich aktualisiert. Ein Erklärfilm und ein Tutorial helfen beim Einstieg in das Programm.



Diese und weitere KTBL Online-Kalkulationsangebote sind kostenfrei unter www.ktbl.de "Web-Anwendungen" abrufbar.

Über Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
Bartningstraße 49
64289 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 7001-0
Telefax: +49 (6151) 7001-123
http://www.ktbl.de

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Frisch
Telefon: +49 (6151) 7001-124
E-Mail: j.frisch@ktbl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel