Berater bieten Sofort-Hilfe für Corona-betroffene Unternehmen

Durch die Corona-Krise sind viele kleine und mittelständische Unternehmen in ihrer Existenz bedroht. Das „Restart Your Business“-Programm der Unternehmensberatung SYNK GROUP hilft hier – die Kosten übernimmt der Staat.  

Die Zeit drängt: Rund ein Drittel der deutschen Unternehmen kann nach eigenen Aussagen nur noch drei Monate überleben – dann droht die Pleite. Mehr als die Hälfte der Unternehmen schätzt ihre Überlebensdauer auf maximal sechs Monate ein. Das hat eine Umfrage des Ifo-Instituts für Wirtschaft im April ergeben.

„Solche Aussagen sind dramatisch“, sagt Dr. Jörg Krauter, Managing Director der Unternehmensberatung SYNK GROUP. „Um es ganz deutlich zu sagen: Die deutsche Wirtschaft blickt im Augenblick in den Abgrund.“



Vor allem die Mittelständler sind bedroht 

Während Großindustrie und Konzerne – von einigen Ausnahmen abgesehen – einen langen Atem haben, müssen vor allem Kleinunternehmer und Mittelständler in der um ihre Existenz fürchten. Kunden bleiben aus, Bestellungen werden storniert, Projekte verschoben. „Viele Unternehmen befinden sich in einer unklaren Lage“, sagt Krauter. „Es ist einfach nicht absehbar, ob das Geschäft sich in den nächsten Wochen und Monaten wieder stabilisieren wird oder nicht.“

Dass die Bundesregierung die Insolvenzantragspflicht bis zum 30. September ausgesetzt hat, könnte die Situation sogar noch verschärfen: „Die Regierung will den Unternehmen dadurch Zeit geben, um sich zu sanieren. Wer diese Chance jetzt aber verstreichen lässt, ohne zu handeln, den trifft es im Herbst doppelt hart.“

Jetzt reagieren – Existenz sichern  

Krisenberatungen können Mittelständlern jetzt helfen, ihre Existenz zu sichern. Die Bundesregierung hat den Weg für Förderungen freigemacht, die genau dies ermöglichen: Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise unmittelbar betroffen sind, Beratungen bis zu einem Beratungswert von 4.000 Euro fördern lassen.

Die SYNK GROUP hat ein eigenes Programm entwickelt, um Mittelständler zu unterstützen: Mit „Restart Your Business“ erschließen Jörg Krauter und seine Kollegen betroffenen Unternehmen einen konkreten Weg aus der Krise. „Wir analysieren die Situation, wägen Handlungsalternativen ab, treffen Entscheidungen und bringen diese unmittelbar in die Umsetzung“, erklärt der Unternehmensberater.

Sofort-Beratung für kleine und mittelständische Unternehmen

Die Berater begleiten Unternehmen über mehrere Monate hinweg. Im Verlauf des Programms führen sie Strategiegespräche und Team-Workshops durch, entwickeln Change-Szenarien und unterstützen bei deren praktischer Umsetzung.

„Restart Your Business kann bedrohten Unternehmen jetzt schnell und effektiv helfen“, sagt Jörg Krauter. „Im besten Fall können wir gemeinsam nicht nur den Fortbestand eines Unternehmens erreichen, sondern ein Geschäftsmodell entwickeln, das dauerhaft virus-sicher ist.“

Mehr Infos zu Restart Your Business finden Sie hier.   

Über die SYNK GROUP GmbH & Co. KG

Die SYNK GROUP ist eine Unternehmensberatung mit Niederlassungen in Frankfurt am Main und Hamburg. Das Beraternetzwerk der SYNK GROUP ist spezialisiert auf die Themen Leadership, Change und Collaboration und arbeitet weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SYNK GROUP GmbH & Co. KG
Untermainkai 20
60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 66966700
Telefax: +49 (711) 46922440
http://synk-group.com

Ansprechpartner:
Christophe Braun
Content Manager
Telefon: +49 (69) 669667013
E-Mail: christophe.braun@synk-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel