Mediahaus Verlag Erfahrungen: Mit Anzeigen neue Kunden erreichen

Wie kommt der Mittelstand vor Ort an neue Kunden? Werbung im TV lohnt sich oft nicht und viele kleinere Läden haben nicht einmal einen Facebook-Account, der sich für einen Bäcker, eine Fahrschule oder einen Schreibwarenladen oft nicht lohnt. Viele dieser KMUs („Kleine und mittelständische Unternehmen“) haben oft nur die Möglichkeit, eine Anzeige in einem Printprodukt zu schalten. Hier steht der Mediahaus Verlag mit seinen Erfahrungen auf dem Gebiet der lokalen Printwerbung bei.

Mediahaus Verlag: Erfahrungen aus der Region nutzen

Der Mediahaus Verlag nutzt die Macht der Region. Jede Region in Deutschland erhält ein Bürgermagazin, in dem regionale und lokale Themen behandelt werden. Zahlreiche Studien belegen die Verbundenheit vieler Menschen zu ihrer Region: Hier wohnen sie, hier arbeiten sie, hier verbringen sie ihre Freizeit. Sie lesen die Artikel zu den Themen intensiver, die sie persönlich treffen. Anzeigen von regionalen Anbietern werden in diesem redaktionellen Umfeld intensiver wahrgenommen.



Der Mediahaus Verlag hat Erfahrungen in diesem Bereich: Seit 2015 gibt er das Bürgermagazin heraus und hat in dieser Zeitspanne seine Medien- und Anzeigenkompetenz stetig ausgebaut. Was dem Verlag mit Sitz in Düsseldorf wichtig ist, ist eine hohe Kundenorientierung. Kunden, die noch keine druckfähige Anzeige haben, können sich von den Grafikern des Verlags eine erstellen lassen. Sie hören aufmerksam zu und fragen gezielt nach den Wünschen und Vorstellungen. So wissen die Grafiker, wie sie die Werbung gestalten müssen.

Mediahaus Verlag nutzt Erfahrungen, die für Print sprechen

  • Leser sind aufmerksamer bei Print-Artikeln
  • Leser nehmen Themen aus der Region intensiver wahr
  • Leser werde so auf Anzeigen aufmerksam
  • Leser reichen Print oft weiter
  • Leser erhöhen die Reichweite

Mediahaus Verlag: Erfahrungen der Werbepsychologie effektiv genutzt

Die Grafiker berücksichtigen beim Design die neuesten Erkenntnisse der Werbepsychologie: Welche Motive verstärken die Aussage? Wo muss der Slogan platziert werden, um eine optimale Wirkung zu erzielen? Welche Schriftart unterstreicht das Produkt? Soll die Anzeige links oder rechts platziert werden? Wie berücksichtigt man die Sehgewohnheiten der Leser am besten?

Der Mediahaus Verlag weiß aus seinen Erfahrungen, dass die Printwerbung im lokalen Bereich authentisch sein muss und dies oft auch von den Werbetreibenden gefordert wird. Schließlich steht er mit seinem Namen hinter der Anzeige und seine Kunden kennen ihn oft persönlich. Da ist es wichtig, dass die Anzeige seine persönliche Philosophie vertritt. Daher ist es für einen Verlag wichtig, einen Dialog auf Augenhöhe mit dem Kunden zu führen.

Aber schon das Geschäftsmodell basiert auf psychologischen Erkenntnissen: Erstens werden Print-Artikel intensiver gelesen als Online-Artikel und zweitens wirkt Werbung nachhaltiger, wenn sie im passenden redaktionellen Umfeld eingebettet ist. Der Mediahaus Verlag kann aus eigenen Erfahrungen und aus dem Feedback seiner Kunden bestätigen, dass diese Strategie aufgeht.

Mediahaus Verlag: Erfahrungen mit dem gesamten Mittelstand

Zahleiche Betriebe aus den unterschiedlichen Branchen schalten eine Anzeige im Bürgermagazin: Übersetzer, Konditoren, Bäcker, Fahrschulen, Gebäudereiniger, Kfz-Werkstätten und alles andere, was der deutsche Mittelstand zu bieten hat. Dank dieses großen Kundenkreises hat der Mediahaus Verlag zahlreiche Erfahrungen in den verschiedenen Branchen gesammelt.

Der Mediahaus Verlag hat gute Erfahrungen mit seinem Netz an Vertriebspartnern gesammelt, das er regemäßig ausbaut. Eine Bedingung, um als Vertriebspartner aufgenommen zu werden, ist ein reger Publikumsverkehr. Die Partner legen die Bürgermagazine zur freien Mitnahme aus. Auf diese Art erreicht der Mediahaus Verlag eine große Reichweite seines Magazins.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediahaus Verlag GmbH
Berliner Allee 44
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 31053-100
Telefax: +49 (211) 31053-111
https://mediahaus-verlag.de/

Ansprechpartner:
Sibel Kabayel
Geschäftsführerin
Telefon: 0211-310 53-100
Fax: 0211-310 53-111
E-Mail: mail@mediahaus-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel