groov RIO Ethernet I/O für IIoT und Automation

Die meisten heuten verfügbaren I/O Systeme sind abhängig von übergeordneten Systemen, wie eine SPS oder IPC und sie übertragen ihre Messdaten nur auf Anfrage. Das neue groov RIO System von Opto 22, im Vertrieb von HY-LINE Communication Products wurde speziell entwickelt um auch als "Stand-Alone" Gerät zu arbeiten und seine Daten an verschiedene Systeme zu übertragen, auf Anfrage oder ereignisgesteuert.

Mit einem Browser basierten Konfigurationstool lassen sich die 10 Kanäle frei konfigurieren, ob Ein- oder Ausgang, analog oder digitales Signal. Einmal konfiguriert können die Werte per Modbus-TCP bereitgestellt werden, doch was das System als I/O System für das IIoT prädestiniert, sind die integrierten Funktionen wie MQTT und Node-RED.

Per MQTT mit Sparkplug B oder ASCII Nutzdaten werden Daten automatisch in Unternehmensanwendungen übertragen, wobei mit Node-RED ganze Abläufe programmiert werden können und der Austausch mit Datenbanken oder Cloud Anwendungen möglich ist.



Ein einziges Gerät lässt sich so auf der Feldebene an die Signale anpassen, ob Strom-, Spannungs- oder Temperatursensoren oder Schalteingänge oder Ausgänge. Die Stromversorgung kann über "Power over Ethernet" oder eine Standard Stromversorgung erfolgen. Die Sensoren und Aktoren können über die I/O’s gespeist werden.

groov RIO verfügt über einen integrierten 2-port Netzwerkswitch sowie über einen USB-Anschluss

groov RIO verkürzt die Entwicklungszeit von IIoT Anwendungen durch das Bereitstellen der Kernfunktionen für Edge Datenerfassung in einem Gerät. Es kann selbständig arbeiten und auch Ablauflogik oder Datenanalyse lokal bearbeiten. IT/OT Konnektivität wird so sehr vereinfacht.

  • 10 Kanäle mit Multisignal-, Multifunktions- ein- und Ausgängen (Modell GRV-R7-MM1001-10)
  • Analoge E/A, Temperatur, diskrete E/A und mechanische Relais
  • Zwei geswitchte Gigabit-Ethernet-Netzwerkschnittstellen für verkabelte Netzwerke; unterstützt Stern- oder Daisy-Chain-Topologien
  • Eingebettete webbasierte Anwendungen einschließlich groov Manage, Node-RED und MQTT
  • USB-Port zum Hinzufügen von Geräten wie Wi-Fi-Adapter oder USB-Speicher-Laufwerk (vom Benutzer bereitzustellen)
  • Eingebaute Sicherheit mit Verschlüsselung und Authentifizierung

Weitere Informationen erhalten Sie unter: hy-line.de/opto22/groov-rio

Über die HY-LINE Communication Products Vertriebs GmbH

HY-LINE Communication Products ist Spezialist für Funkkomponenten, Systeme und komplette Lösungen im Bereich Internet of Things. Repräsentiert werden führende und renommierte Funk-Modul-, sowie Funk-Halbleiter- und Systemhersteller aus aller Welt.

Basierend auf 20 Jahren Erfahrung bietet HY-LINE Communication neben der Distribution von Funk-Bauteilen & Systemen auch die Entwicklung kundenspezifischer Produkte an.

Für die Entwicklung, Produktion und Produktzulassungen hat HY-LINE Communication langjährige Partner in verschiedenen Ländern. Software, Hardware, Antennen, Connectivity & Cloud Anbindung zählen zu den Kernkompetenzen.

Seit 1998 wurden Applikationen in den Bereichen Automotive, Gebäude Automation & Steuerung, M2M Fernwirken & Fernwarten, sichere IP-Verbindungen, Medizintechnik, Consumer, Sicherheit, Verkehrsüberwachung, Smart Metering, Navigation, Tracking sowie Sport & Fitness erfolgreich umgesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HY-LINE Communication Products Vertriebs GmbH
Inselkammerstr. 10
82008 Unterhaching
Telefon: +49 (89) 614503-60
Telefax: +49 (89) 614503-50
http://www.hy-line.de

Ansprechpartner:
Oliver Gropp
Leiter Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (89) 614503-48
E-Mail: o-gropp@hy-line.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel