Die erste „Ressourcen Management Konferenz Europas“ mit Referenten von Deloitte, Helvetia, Siemens Healthineers u.v.m.

Am 08. Oktober 2020 findet die erste „European Virtual Resource Management Conference“ – speziell für europäische Unternehmen – statt. In diesem Rahmen wird auf Projekt-Portfolio-Management-Ebene der Fokus auf Praktiken und Tools im Ressourcenmanagement gesetzt. Dahinter steckt das auf PPM und Business Agility spezialisierte Züricher Beratungsunternehmen Valkeen und der amerikanische Softwarehersteller ProSymmetry mit seinem Flaggschiff „Tempus Resource“ – dem einzigen Ressourcemanagement-Tool auf dem Markt, dass ad-hoc Simulationen, aggregierte Reports und What-If-Szenarien für strategische Portfolioentscheidungen liefern kann.

Gemeinsam mit ihren Kunden stellen sie eine halbtägige, virtuelle Konferenz mit Keynotes von u.a. Deloitte, Lonza, Helvetia Insurance und Siemens Healthineers auf die Beine. Es geht um echte Praxiserfahrungen von (IT-) Portfoliomanagern im Ressourcenmanagement, die Resource Maturity Learn Curve ihrer Unternehmen, das ewige Mysterium ausreichender Datenqualität, die Generierung von Strategy-Dashboards für das Management und um die passenden Tools.

Gerade in Zeiten, wo Mitarbeiter dezentral und in virtuellen Umgebungen arbeiten, wird das Thema Ressourcenmanagement zu einer unausweichlichen Realität. Nicht nur im Krisenmanagement, sondern auch als Basis einer Reorganisation. Zu wissen welcher Mitarbeiter, an welcher Aufgabe, wie lange und mit welcher Priorität arbeitet, ist ebenso wichtig wie zu wissen, welche Mitarbeiter heute über welche Skills und Fähigkeiten verfügen. Allein mit dieser Transparenz ist eine robuste strategische Ressourcenplanung kurz-, mittel- und langfristig machbar. „Denn es sind genau diese Faktoren, die ein Unternehmen als Ganzes effizienter, flexibler und reaktionsfähiger machen – und somit erst zu Business Agility befähigt“, so Marc Neckermann, CEO der Valkeen.



Die Konferenz ist kostenfrei, in Englisch und findet über einen Registrierungslink virtuell per Websession statt. Sie ist als eine vertrauensvolle, inspirierende und praxisnahe Veranstaltung für PPM-Verantwortliche von allen Unternehmen, die eine grosse Anzahl von Projekten gleichzeitig mit vielen Ressourcen im Zeitalter des digitalen Wandels umsetzen möchten, gedacht. Wer seine Ressourcen als den kritischen Pfad versteht, ist hier richtig.

Mehr Infos zu Agenda, Registrierung und Speaker auf www.valkeen.com/virtual-rm-conference-eu-2020

VALKEEN ist ein internationales Beratungsunternehmen, das sich auf die Herausforderungen der digitalen Transformation, die Nutzenrealisierung sowie die Erreichung von Business Agilität durch Resource Portfolio Management fokussiert. Erfahren Sie mehr über VALKEEN und besuchen Sie https://VALKEEN.com.

Über die VALKEEN GMBH

Die VALKEEN GmbH ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen spezialisiert auf das PPM und Ressourcenmanagement grosser Unternehmen. Das Unternehmen bietet Prozess- und Methodenberatung im Portfolio-, Projekt- und Ressourcenmanagement an. Ebenfalls unterstützen wir führende Unternehmen bei der Evaluierung, Optimierung und Implementierung von Unternehmenssoftware. VALKEEN ist zertifizierter Premiumpartner von Tempus Resource in Europa.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VALKEEN GMBH
Bahnhofstraße 64
CH8001 Zürich
Telefon: +41 (44) 58522-39
Telefax: +41 (78) 90780-70
http://www.valkeen.com

Ansprechpartner:
Marc Neckermann
Geschäftsführer
Telefon: +41 78 907 80 70
E-Mail: neckermann@valkeen.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel