GWS schließt Partnervertrag mit Formpipe Lasernet GmbH

Die GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, einer der führenden Anbieter von ERP-Systemen für den Handel in Deutschland und Europa, und die Formpipe Lasernet – mit Hauptsitz in Dänemark – haben am 10.09.2020 einen Partnervertrag geschlossen. Dieser sieht die Zusammenarbeit im Bereich des Output-Managements vor. Mit dem Partnerprodukt „Lasernet“ wird unter anderem die Gestaltung, Formatierung und Verteilung von Geschäftsdokumenten umgesetzt, was grundsätzlich in jedem ERP Projekt eine Aufgabenstellung ist. Die von Formpipe Lasernet angebotene Lösung kommt bei der Cloud basierten GWS ERP-Lösung gevis 365 | Enterprise zum Einsatz.

Offiziell Teil des Enterprise Content Managements, häufig aber auch dem Dokumenten Management zugeordnet, bekommt die Abbildung eines professionellen Output Management in Produktions- und Handelsunternehmen heute eine immer größere Bedeutung. Im Kernziel geht es darum, sowohl für Kunden und Lieferanten aber auch für interne Prozesse passgenaue und prozessunterstützende Dokumente zu erstellen und zu verteilen. Ob es sich dabei um gedruckte oder elektronische Formate handelt, ist unerheblich. Gleiches gilt für die Dokumenten-Technologien: Die Dokumente müssen nur leicht lesbar, druckbar oder speicherbar sein. Anwendung findet das Output Management gern in Unternehmen mit verteilten Standorten. Das Konzept sorgt hier zum Beispiel für die Zusammenführung aller Druckaufgaben an einem Standort.

Dokumente zentral in der Cloud



Das Partnerprodukt Lasernet wird hierbei als vollintegrierte Lösung in gevis 365 | Enterprise bzw. Microsoft Dynamics 365 Supply Chain genutzt und ebenfalls zu 100% in der Cloud betrieben. Als reine SaaS-Lösung (Software as a Service) konzipiert, kann diese somit ohne eigene Server-Infrastruktur und mit minimalem Aufwand betrieben werden. Die hohe Verfügbarkeit in der Cloud aber auch die Architektur zur Absicherung von Belastungsspitzen stellen dabei Geschwindigkeit und Datensicherheit sicher. Auch die Gestaltung der Beleglayouts und die Druck- und Ausgabesteuerung der Belege bzw. Etiketten wird in Lasernet integrativ umgesetzt. Der Kunde wird in den Projekten in die Lage versetzt, Layoutveränderungen selbst umzusetzen, womit diese Lösung als Partnerprodukt seinen besonderen Nutzen entfaltet.

Synergien für beide Partner

„Die Synergie zwischen GWS, einem der erfolgreichsten Microsoft Dynamics-Partner Deutschlands und Segmentführer für Großhandel und Vertrieb, und Formpipe, dem führenden Anbieter von Content-Management-Lösungen für Microsoft Dynamics 365, soll sicherstellen, dass Groß- und Einzelhändler die absolut branchenführende Plattform erhalten“, erläutert Allen Jones, Managing Director, Formpipe Lasernet GmbH. Und Norbert Pinkerneil, Senior Director Dynamics 365 bei der GWS, ergänzt: „Mit Lasernet als integriertes Partnerprodukt sind wir in der Lage, in unseren ERP Projekten die klassischen Aufgabenstellungen des Beleg- und Etikettenlayouts und der Drucksteuerung unkompliziert und professionell abzubilden. Darüber hinaus stehen vielfältige Funktionen in der Digitalisierung von Belegausgaben zur Verfügung die sowohl durch uns aber auch durch den Kunden aufgegriffen werden können.“

Microsoft-Nähe

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen steht im direkten Zusammenhang mit ihrer Nähe zu Microsoft. Sowohl die GWS als auch die dänische Formpipe Lasernet sind seit vielen Jahren Gold-Partner und haben damit großen Einfluss auf die Ausgestaltung und Weiterentwicklungen der Softwarelösungen. Lasernet, im Besitz und entwickelt von Formpipe, hat dabei eine nach eigenen Worten „konkurrenzlose Integration in Microsoft Dynamics 365“.

About Formpipe

Formpipe is a software company in the field of Enterprise Content Management (ECM) and listed on the Nasdaq OMX Nordic.

Formpipe’s Content Management solution, Lasernet, has unrivalled integration with Mi-crosoft Dynamics 365 Finance & Supply Chain, NAV, SAP and Infor along with other ERP solutions and delivers business documents in almost any format imaginable. A Mi-crosoft Gold Partner and member of Microsoft’s Technology Adoption Program (TAP), Formpipe Lasernet is sold and supported through a certified network of global partners.

Über die GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH

Die GWS Unternehmensgruppe, die sich aus der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, den Tochterunternehmen SANGROSS GMBH & Co. KG und DIACOM Systemhaus GmbH sowie der Mehrheitsbeteiligung faveo GmbH zusammensetzt, wurde 1992 gegründet. Heute arbeiten weit über 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Münster, München, Nürnberg, Leonberg, Isernhagen und Essen für die Grup-pe. Als Microsoft GOLD CERTIFIED und mehrfach ausgezeichneter Dynamics ERP Part-ner hat die GWS sich auf innovative ERP-Systeme und Verbundlösungen für Handels- und Dienstleistungsunternehmen spezialisiert. Mehr als 1300 Kunden setzen Produkte der GWS ein. Sie gehören zu verbundorientierten Unternehmen sowohl aus dem gewerblichen als auch aus dem landwirtschaftlichen Bereich. Neben den Standardsoftware-Produkten und standardisierten Speziallösungen bietet die GWS Internet-Branchenportale und Inter-net-Shops an. Umfassende Beratungsleistungen und Schulungen runden das Dienstleis-tungsangebot ab. 2019 belief sich der Gruppenumsatz auf 62,9 Mio. Euro. Über die GWS Förder- und Beteiligungsgesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme eG ist es Kunden möglich, Einfluss auf die Produktentwicklung zu nehmen. Die grundsolide Gesellschaf-terstruktur der GWS (Fiducia & GAD IT AG 68,9%, GWS Förder-eG 25,1% als Kundenbe-teiligung sowie Minderheitsbeteiligungen der Zentralen, für die die GWS tätig ist) gewähr-leisten potentielle Sicherheit und fundierte Unterstützung im operativen Geschäft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH
Willy-Brandt-Weg 1
48155 Münster
Telefon: +49 (251) 7000-02
Telefax: +49 (251) 7000-3910
http://www.gws-muenster.de

Ansprechpartner:
Liane Heimann
Marketing/PR
Telefon: +49 (251) 7000-3816
Fax: +49 (251) 7000-3910
E-Mail: liane.heimann@gws.ms
Jürgen Rönsch
Pressevertreter extern
Telefon: +49 (251) 39592060
Fax: +49 (251) 39592061
E-Mail: roensch@text-professionell.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel