Vakuum-Glassaugegeräte neu im Maschinenpark

Die Kunze Spezialmaschinen GmbH geht eine neue Vetriebspartnerschaft ein. Der neue Hersteller im Produktangebot von Kunze Bühnen sitzt in Holland, heißt Grip Lifting Equipment und stellt Vakuum-Glassauger her. Die technikbegeisterten Brüder Rik und Martijn van Wijngaarden gründeten gemeinsam das Unternehmen Grip Lifting Equipment. Nachdem sie mehrere Jahre Erfahrung in Werkstatt und Produktion gesammelt haben und sich ihr Wissen im Maschinenbau aufgebaut haben, starteten sie damit ihre Vision umzusetzen: Eigene Hebezeuge entwickeln, produzieren und vermarkten. Das ist ihnen auch gelungen: Die Grip Compact-Serie sind die leichtesten und kompaktesten Vakuumheber, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Der Hersteller entwickelt die multifunktionalen Sauger im eigenen Haus in enger Zusammenarbeit mit den Endverbrauchern. Daraus entstehet Produkte, die sich durch die richtigen Details auszeichnen und für jeden Bediener simpel zu handhaben sind.

Tragkraft bis 1.000 kg

Es gibt die Sauggeräte aktuell in 4 verschiedenen Ausführungen. Das kleinste Gerät, C600-300 hat ein Eigengewicht von nur 30 kg bei einer Traglast von 600 kg. Einfaches Handling für den Benutzer ist die Folge. Der Grip S1000 ist das größte Sauggerät, wiegt 110 kg und hat eine Geräthöhe von nur 190 mm. Dabei hebt er 1.000 kg.



Die Glassauger mit Doppel-Vakuumsystem

Serienmäßig sind alle Geräte mit einem Doppelvakuumsystem gemäß EN13155 ausgestattet und batteriebetrieben. Allgemein zeichnet sich die Grip Compact-Serie durch die maximale Kompaktheit und das geringe Eigengewicht aus. Es sind keine Sicherheitsgurte zusätzlich notwendig. Optional ausgestattet werden können die Geräte mit einer Funkfernbedienung, einem Transportwagen, einem verkürzten Hebearm, abnehmbaren Stützen oder einer Schnellwechselbatterie.

Glasarbeiten bis 30 Meter Höhe

Die Firma Kunze Spezialmaschinen vertreibt die Grip Lifting Systeme seit Anfang September 2020 in Deutschland und über Ihren Vertriebspartner Kunze GmbH in Österreich. Spezielle Lösungen sind genau das, worauf Geschäftsführer Charly Kunze Wert legt: „Wir suchten nach einem jungen, frischen Unternehmen, das Lust auf einen neuen Markt hat und für eine neue Zusammenarbeit offen ist. Grip Lifting Equipment will sich einen Namen machen, genau wie wir. Die Glassauger werden unser Angebot perfekt ergänzen und wir freuen uns, die neuen Produkte selbst anzuwenden“, meint Charly Kunze zu der neuen Partnerschaft.

Für die Anwendung der Glassauger werden Krane benötigt, an denen das Gerät befestigt werden kann. Der Partner Kunze GmbH bietet die Minikran Serie des italienischen Herstellers BG Lift an, die für verschiedene Lasten eingesetzt werden können. Die Minikrane haben eine maximale Arbeitshöhe von 30 Meter, wodurch Glasarbeiten in diesen Höhen dann kein Problem mehr sind.

Erster Einsatz Fenstereinbau im ersten Stock

Zum Einsatz kam der Glassauger C600-300 auch schon mit dem Minikran M250 von BG Lift. Für den Neubau eines Einfamilienhauses fehlte noch die Brüstung des Balkons. Es sollte ein modernes Glasgeländer sein, bestehend aus drei schweren, dunkel getönten Glasscheiben. Mit Glassauger und Minikran war der Einsatz flott und sicher auszuführen: Der Kranführer hob die Scheiben mit der Fernbedienung in ca. 3,5 Meter Höhe, von wo aus sie von 2 Monteuren präzise positioniert werden konnten.

Über die Kunze GmbH

Seit nun schon über 30 Jahren beschäftigt sich die Firma Kunze mit Hubarbeitsbühnen und der Thematik Höhenzugänge & Höhentätigkeiten.

Die Technik der Hubarbeitsbühnen war es, verbunden mit dem Abenteuer, Höhenziele zu erreichen, was Karl Kunze faszinierte. Indem er 1988 die Firma Kunze GmbH gründete, machte er seine Leidenschaft zum Beruf. Zunächst waren als Arbeitsbühnen-Händler in Süddeutschland tätig, bis er mit der Vermietung einer einzelnen Anhänger-Arbeitsbühne, seine zweite Firma Kunze Vermietung und Service GmbH startete. Daraus hat sich inzwischen ein Vermiet-Fuhrpark von über 120 Höhenzugangs-Geräten entwickelt.

Sohn Charly Kunze gründete 2018 die Kunze Spezialmaschinen GmbH, was die 3 Firmen von Kunze Bühnen komplett macht.

Zusammen betreiben Vater und Sohn den Handel und die Vermietung von Arbeitsbühnen, Minikranen, Personenliften, Glassauge-Geräten und Zweiwege-Arbeitsbühnen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kunze GmbH
Hermann-Oberth-Str. 3
83052 Bruckmühl
Telefon: +49 (8062) 72611-0
Telefax: +49 (8062) 72611-20
http://www.kunze-buehnen.com/

Ansprechpartner:
Lisa Tarver
Leitung Marketing
Telefon: +49 (8062) 72611-23
E-Mail: marketing@kunze-buehnen.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel