Quiz zum Thema Elektroschrott rückt den Internationalen Tag des Elektroschrotts ins Rampenlicht

Am 14. Oktober ist der Internationale Tag des Elektroschrotts. Mit seiner Hilfe soll ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, wie sehr die Umwelt durch Elektroschrott belastet wird, und zum sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen anregen. Um das Anliegen zu unterstützen hat TCO Development im Rahmen seiner Bildungs- und Sensibilisierungsarbeit ein Quiz zum Thema Elektroschrott ins Leben gerufen.

Allein im Jahr 2019 wurden weltweit 53,6 Millionen metrische Tonnen (Mt) Elektroschrott produziert. Dies entspricht einem Anstieg um 21 Prozent in nur fünf Jahren. Elektroschrott ist nach wie vor der weltweit am schnellsten wachsende Anteil am Müllaufkommen. Ferner gibt es Schätzungen, dass dieser Wert bis 2030 sogar auf 74 Millionen metrische Tonnen anwachsen wird. Ein Großteil des Elektroschrotts wird jedoch unsachgemäß entsorgt und verursacht daher Umweltverschmutzung, Gefahren für die menschliche Gesundheit und den Verlust wertvoller endlicher Ressourcen. Ein Großteil aller Länder auf der Welt hat Schwierigkeiten, mit diesen riesigen Mengen an weggeworfenen Produkten verantwortungsvoll und ressourceneffizient umzugehen – im vergangenen Jahr wurden lediglich 17 Prozent davon gesammelt und recycelt.

Um Elektroschrott zu vermeiden, verfolgt die globale Nachhaltigkeitszertifizierung TCO Certified einen zirkulären Ansatz bei der Produktion und dem Gebrauch von IT-Produkten. Die Kriterien von TCO Certified verlangen daher, dass IT-Produkte langlebig, reparierbar und aufrüstbar sowie recyclingfähig sind. Zudem müssen Produkte eine längere Lebensdauer aufweisen und die verwendeten Materialien müssen wiederverwertet werden können.



Ab diesem Jahr hat TCO Certified eine zusätzliche Zertifizierung in Bezug auf Elektroschrott eingeführt, die den in dieser Hinsicht besten Produkten ihrer Klasse vorbehalten ist und die führende Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Das Programm zur Kompensation von Elektroschrott gibt Beschaffungsorganisationen zudem die Möglichkeit, Verantwortung für den von ihnen erzeugten Elektroschrott zu übernehmen.

Der Internationale Tag des Elektroschrotts soll weltweit ein Bewusstsein zur Förderung der korrekten Entsorgung von Elektroschrott schaffen. In diesem Jahr wird dabei ein besonderes Augenmerk auf die Bildung gelegt. Im vergangenen Jahr unterstützten mehr als 112 Organisationen aus 48 Ländern die Initiative zur Förderung des Recyclings von Elektroschrott. Auch in diesem Jahr wird mit einer ebenso großen Beteiligung gerechnet.

„Mit dem Internationalen Tag des Elektroschrotts hoffen wir, dass noch mehr Menschen verstehen, wie wichtig es ist, die von ihnen genutzten Produkte verantwortungsvoll wiederzuverwenden, zu reparieren, weiterzuverkaufen oder zu entsorgen“, sagt Pascal Leroy, Generaldirektor beim WEEE-Forum, dem europäischen Verband für Sammel- und Verwertungssysteme für Elektro- und Elektronik-Altgeräte, der hinter der Initiative steht.

Angesichts des diesjährigen Themas, Bildung, hat TCO Development ein Elektroschrott-Quiz ins Leben gerufen, um aufzuklären und ein Bewusstsein für die Problematik zu schaffen. Ziel des Quiz ist es, Verbraucher und Käufer zu einem verantwortungsvollen Umgang mit ihrem Elektroschrott zu bewegen.

„Um Elektroschrott zu reduzieren, ist das Wichtigste, das Sie tun können, Ihre IT-Produkte so lange wie möglich durch eigenen Gebrauch, Wiederverwendung, Reparatur oder Wiederverkauf im Umlauf zu halten. Wenn all dies nicht möglich ist, stellen Sie sicher, dass das Produkt verantwortungsbewusst recycelt wird“, sagt Clare Hobby, Global Director of Purchaser Engagement bei TCO Development.

„Fangen Sie einfach damit an. Schauen Sie sich dazu Ihre IT-Ausstattung an und überlegen Sie, ob ich sie noch ein Jahr länger nutzen können“, so Hobby weiter.

Machen Sie mit beim Elektroschrott-Quiz und finden Sie heraus, wie viel Sie bereits über Elektroschrott wissen.

Über den Internationalen Tag des Elektroschrotts

Ziel des Internationalen Tags des Elektroschrotts ist es, die Verbraucher dazu zu ermutigen, ihren Elektroschrott zu recyceln. Hinter der Initiative steht das WEEE-Forum, ein europäischer Verband für Sammel- und Verwertungssysteme für Elektro- und Elektronik-Altgeräte, sowie mehr als 100 seiner Mitglieder und externe Interessenvertreter.

About TCO Certified

TCO Certified is the world-leading sustainability certification for IT products. Our comprehensive criteria are designed to drive social and environmental responsibility throughout the product life cycle. Covering 11 product categories including computers, mobile devices, display products and data center products, compliance is independently verified, both pre and post certification.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TCO Development Sweden
Linnégatan 14
S114 94 Stockholm
Telefon: +46 (8) 78292-00
Telefax: +46 (8) 78292-07
http://www.tcodevelopment.com/

Ansprechpartner:
Matthias Uhl
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-819
Fax: +49 (89) 80090-810
E-Mail: matthias.uhl@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel