Packende Battles, glückliche Sieger:innen und 13.000 Euro für den guten Zweck!

Am 10. Oktober 2020 um 17 Uhr fiel im Hamburger Millerntor-Stadion der Startschuss zum „Stream ‘n‘ Play: Der congstar Gaming Day“ – der Gaming-Stream der Extraklasse von congstar, dem FC St. Pauli und Rocket Beans TV. In über sechs Stunden Stream wurde nicht nur das nächste Mitglied des FC St. Pauli eFootball-Teams ermittelt, sondern auch spannende Team-Battles zwischen bekannten Gaming-Influencern ausgetragen und insgesamt 13.000 Euro für die Hilfsorganisation Viva con Agua erspielt.

Team FC St. Pauli triumphiert über Team congstar
In packenden und unterhaltsamen Gaming-Battles traten unter anderem Rocket Beans Moderator Simon Krätschmer, Streamer Trymacs, Comedian Faisal Kawusi und weitere bekannte Content Entwickler:innen gegeneinander an. Aufgeteilt in Team congstar und Team FC St. Pauli kämpften die Kontrahent:innen in fünf nervenaufreibenden Runden um den Sieg und wurden dabei tatkräftig von der Community unterstützt. Am Ende hatte Team FC St. Pauli den Heimvorteil und triumphierte nach einer spannenden Aufholjagd knapp über das Team des Mobilfunkanbieters. Doch sowohl Gewinnende als auch Verlierende hatten Anlass zur Freude – Grund dafür war die erreichte Spendensumme für den guten Zweck.

Community sammelt 13.000 Euro an Spenden für Viva con Agua
Die Zuschauer:innen konnten sich an den interaktiven Battles beteiligen, indem sie ihren Favoriten Boni oder dem gegnerischen Team fiese Nachteile erkauften. Auf diese Weise erspielte die Community im Laufe des Abends ganze 13.000 Euro für die Hilfsorganisation Viva con Agua. Die Wasserinitiative des FC St. Pauli wird die gesammelten Spendengelder dazu nutzen, die Hygienebedingungen in einer der größten Flüchtlingssiedlungen der Welt in Uganda zu verbessern. So stand an diesem Abend nicht nur Gaming und Spaß, sondern auch der gute Zweck im Vordergrund.



Das Finale des eFootball-Turniers des FC St. Pauli
Doch die Influencer-Battles waren nicht das einzige Highlight. Auf dem Stream ‘n‘ Play fand außerdem das Finale des eFootball-Turniers des FC St. Pauli statt. Mehr als 750 Spieler:innen waren im Laufe des Sommers bei einem der acht Qualifikationsturnieren dabei, ehe die acht strahlenden Gewinner:innen an einem professionellen Trainingslager in Hamburg mit dem eFootball-Team des FC St. Pauli teilnahmen. Im packenden Final-Match triumphierte schließlich Mike Schmidt aus Hamminkeln über seinen Kontrahenten Jonas Köhler und erhielt am Ende des Abends verdient das offizielle eFootball-Trikot des FC St. Pauli.

Unter this-is-our-world.de gibt es alle weiteren Informationen und Details zu „Stream ’n’ Play: Der congstar Gaming Day”.

Unter www.congstar.de sind alle weiteren Informationen zu congstar zu finden. 

Über die congstar GmbH

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 5 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2019 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel "Marke des Jahres 2019" in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2020 das Siegel "Fairster Mobilfunkanbieter". Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2020 bereits zum neunten Mal in Folge zum "Mobilfunkanbieter des Jahres". congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und Penny Mobil. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

congstar GmbH
Weinsbergstr. 70
50823 Köln
Telefon: +49 (221) 79700700
http://www.congstar.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel