Deutschland-Tour E-Mobilität – Innovatoren gesucht

Die VerkehrsRundschau, ihr Schwestermagazin Autoflotte sowie „netzwerk-A“, das gemeinsame Infoportal für alternative Antriebe, Verkehr- und Logistikkonzepte, setzen auf E-Mobilität. Die beiden Chefredakteure Michael Blumenstein und Gerhard Grünig gehen Mitte Dezember mit dem neuen VW ID.3. auf Deutschland-Tour und besuchen Innovatoren der E-Mobilität. Wer dazugehört und besucht werden will, um seine Geschichte zu erzählen, kann sich einfach per E-Mail melden.

Die Zulassungen bei den E-Fahrzeugen legen dynamisch zu – auch wenn der Ausbau der Ladeinfrastruktur oder der Bezahlsysteme für Strom nicht in jedem Fall mithalten. In viele Bereichen gibt es noch Hürden, die dem Einsatz der neuen Antriebstechnik entgegenstehen – je größer das Fahrzeug, desto höher diese Hürden. Trotzdem hat sich Springer Fachmedien München, der Verlag in dem die Magazine Autoflotte und VerkehrsRundschau erscheinen, entschlossen, in E-Mobilität zu investieren. Zur Firmenflotte gehört seit Ende Oktober der neue VW ID.3. Mit diesem vollelektrischen Fahrzeug gehen Michael Blumenstein und Gerhard Grünig von 14. bis 16. Dezember auf Deutschland-Tour.


E-Pioniere können ihre Geschichte erzählen

„Wir wollen selbst erfahren, wie es sich mit der E-Mobilität in Deutschland verhält“, erläutert Michael Blumenstein. „Ist das Netz der Schnelllader flächendeckend vorhanden, erreicht der ID.3. die von VW versprochenen Reichweiten und wie sieht es mit den verschiedenen Systemanbietern aus – was kostet der Strom, wie ist die Akzeptanz der Bezahlsysteme?“

„Wir wollen aber nicht nur eigene Erfahrungen machen, sondern die Pioniere der E-Mobilität auf unserem Trip besuchen“, ergänzt Gerhard Grünig. „Egal ob Pkw-Flotte mit E-Fahrzeugen, Logistik-Konzept mit Elektro-Trucks oder Hersteller von Komponenten oder ganzen Fahrzeugen. Wir wollen so viele wie möglich besuchen und ein Stimmungsbild zeichnen, wie weit Deutschland tatsächlich ist.“

Stories in den Magazinen, auf netzwerk-A sowie auf den Social Media-Kanälen

Michael Blumenstein und Gerhard Grünig berichten laufend auf Twitter und Facebook über Ihre Erlebnisse und Begegnungen. Die interessantesten Geschichten werden im Anschluss an den im wahrsten Sinne des Wortes elektrisierenden Road-Trip in der Autoflotte, der VerkehrsRundschau sowie auf der gemeinsamen digitalen Plattform unter www.netzwerk-A.de veröffentlicht.

Wer also eine Geschichte zu erzählen hat und zwischen dem 14. und 16. Dezember Zeit für die beiden Redakteure hat, kann diese per E-Mail kontaktieren.

Bei Erfahrungen zu Zweirad, Pkw oder Van kann man sich an Herrn Blumenstein unter michael.blumenstein@springernature.com wenden und sein Projekt kurz vorstellen. Wenn Transporter, Lkw oder Bus das Thema sind, ist Herrn Grünig unter gerhard.gruenig@springernature.com der richtige Ansprechpartner. Die Chefredakteure freuen sich auf viele Vorschläge und werden in jedem Fall antworten.

Über uns:

Für Transport, Logistik und Touristik

Seit mehr als 75 Jahren steht der Verlag Heinrich Vogel als einer der führenden Fachinformationsanbieter in den Bereichen Transport und Logistik, Personenverkehr und Touristik sowie der Verkehrsausbildung und -erziehung für ein umfangreiches und maßgeschneidertes Angebot. Die Produktpalette reicht von marktführenden, digitalen Innovationen hin zu Fachzeitschriften und Kundenmagazinen über Lehrbücher, Weiterbildungsmaterialien und Loseblattwerke. Relevante Magazine sind VerkehrsRundschau, TRUCKER, OMNIBUSREVUE sowie BUSFahrer.

Für den Autohandel, die Autoflotte und die Werkstatt

Die Marke Springer Automotive Media bündelt digitale Produkte, Fachzeitschriften, Online- Medien, Studien, Kundenmagazine, Fachbücher, Formulare, Seminare und Kongresse unter einem Dach. Ein umfassendes publizistisches Angebot für die Entscheider der Automobilbranche und im Fuhrparkmanagement. Die wichtigsten Magazine sind Autohaus, Autoflotte, Auto Service Praxis sowie Sprit+.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
http://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Anselm Homburger
Marketingleiter
Telefon: +49 (89) 203043-2148
E-Mail: anselm.homburger@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel