>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Hack Formenbau entscheidet sich für die CorelDRAW Technical Suite

Durch neue Kundenanforderungen an die Dokumentation von Spritzgusswerkzeugen, bestand bei Hack Formenbau der Bedarf eine neue Software einzuführen, mit der es leicht und effizient möglich ist aus 3D-CAD Baugruppen Explosionsdarstellungen unter Ausnutzung vorhandener Metadaten zu erzeugen. Denn die Positionsnummern der einzelnen Komponenten sind bereits in den CAD Daten hinterlegt. Allerdings war es nicht möglich mit dem vorhandenen 3D-CAD System diese Aufgabe einfach zu erfüllen.

Im Rahmen einer Web-Präsentation von Corel im Oktober 2020, kamen Hack Formenbau und Salzer 3D zum ersten Mal in Kontakt. Schnell war klar, dass die CorelDRAW Technical Suite die richtige Software für die Aufgabenstellung ist. Und so wurde nach nur wenigen Wochen die Technical Suite im Dezember 20 über Salzer 3D bezogen und direkt, trotz Corona Erschwernissen, von Otto Salzer und Marco Jänicke geschult.


Der neu implementierte Workflow sieht wie folgt aus: Die 3D-CAD Daten werden in das XVL Studio 3D CAD Corel Edition (AddOn zu CDTS 2020) mit den dazu gehörigen Metadaten eingelesen. Im XVL Studio ist es nun sehr einfach, auch bei sehr großen Datenmengen, eine Explosionsdarstellung zu erzeugen. Diese wird in sogenannten Snapshots hinterlegt. Beim setzen der Positionsnummern greift das System direkt auf die hinterlegten Positionsnummern-Metadaten zurück. So können keine Fehler bei der Übertragung der korrekten Nummern passieren. In einem nächsten Schritt werden die erzeugten Ansichten zum Corel DESIGNER abgleitet und können dort als Vektor-Datensatz weiter aus detailliert und publiziert werden.

Die Vorteile des Einsatzes eines 3D Autorensystems sind vielfältig. Zum einen wird die Gefahr gebannt, dass die original CAD-Daten aus versehen verändert werden. Zum anderen ist XVL Studio durch die spezielle XVL-Datenstruktur wesentlich performanter als ein CAD System. In Kombination mit einem vollwertigem Vektor-Grafikprogramm bleiben dann beim Technischen Illustrator keine Wünsche mehr offen.

Über Salzer 3D

Seit 2008 bietet Salzer 3D hochwertige Beratung und Schulungen rund um 3D Arbeitsabläufe.

Wir sind Vertriebspartner von Lattice Technology und Corel, die Unternehmenslösungen für die modellbasierte Prozessplanung, Validierung und technische Kommunikation in der Fertigungsindustrie anbieten.

Neben dem Softwarevertrieb, beraten wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Implementierung von 3D/2D-Workflows, schulen deren Mitarbeiter im Umgang mit komplexen 3D und 2D-Softwarelösungen und unterstützen bei der 3D modellbasierten, virtuellen Montageplanung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Salzer 3D
Elmar-Doch-Str. 5
71638 Ludwigsburg
Telefon: +49 7141 258 0981
https://salzer3d.eu

Ansprechpartner:
Otto Salzer
Inhaber
E-Mail: info@salzer3d.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel