>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

PICTURE und IMTB gewinnen Rahmenvertrag für „Beratungsleistungen im Prozessmanagement für den Freistaat Sachsen“

Die PICTURE GmbH und die IMTB Consulting GmbH haben als Bietergemeinschaft zum zweiten Mal in Folge den „Rahmenvertrag für Beratungsleistungen im Prozessmanagement für den Freistaat Sachsen“ gewonnen. In den nächsten vier Jahren wird die PICTURE GmbH gemeinsam mit der IMTB Consulting GmbH den Freistaat Sachsen ganzheitlich bei der weiteren Umsetzung der Prozessmanagementstrukturen unterstützen mit dem Ziel, Verwaltungsstrukturen so zu gestalten, dass Verwaltungsleistungen effektiv und effizient erbracht werden können. Aufgabe wird es sein, die Einführung der Methoden des Prozessmanagements im Freistaat zu koordinieren, Einzelprojekte zum Prozessmanagement im Kontext des Onlinezugangsgesetzes in Behörden und Einrichtungen der Staatsverwaltung umzusetzen, die IT-Umsetzungen der Verwaltungsleistungen vorzubereiten sowie bei der Fortschreibung und Weiterentwicklung von Standards unterstützend mitzuwirken und Schulungen, u.a. zur Prozessplattform Sachsen, durchzuführen.

Die Basis für die Beschreibung und Modellierung von Prozessen wird die Prozessplattform Sachsen sein, die seit September 2014 als Basiskomponente des Freistaates Sachsen von allen sächsischen Kommunal- und Landesbehörden genutzt werden kann. Die Prozessplattform Sachsen basiert auf der PICTURE-Prozessplattform und wird aktuell bereits von mehr als 160 Behörden im Freistaat eingesetzt und deckt neben der bewährten und bekannten bausteinbasierten Modellierung mit PICTURE und BPMN 2.0 auch die Modellierung von FIM-Stamm und OZG-Referenzprozessen gemäß den Vorgaben des Föderalen Informationsmanagements FIM ab. Darüber hinaus unterstützt die Prozessplattform Sachsen die systematische Stellenbewertung von Tarifbeschäftigten nach TVöD-VKA-V und TV-L über das Erweiterungsmodul Kasaia sowie die Dienstpostenbewertung von Beamten nach KGSt®-Gutachten 2009.


Als Partner des Freistaates Sachsen freuen sich die PICTURE GmbH und IMTB Consulting GmbH sehr über die zum zweiten Mal in Folge gewonnene Ausschreibung. „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Behörden und Einrichtungen bei ihren Prozessmanagement-Vorhaben zu unterstützen und alle Bereiche ihrer Leistungserbringung zukunftsfähig, leistungsstark und demografiefest zu machen. Dass uns das gelingt bestätigt der Freistaat Sachsen mit dem erneuten Zuschlag zu unseren Gunsten“, erläutert Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer der PICTURE GmbH. „Hierfür sind bereits mit der „Prozessplattform Sachsen“ und dem ersten gewonnenen Rahmenvertrag für Beratungsleistungen in den letzten Jahren die notwendigen Grundlagen gelegt. Die Herausforderung der kommenden Jahre ist es, die begonnen Maßnahmen in Sachsen weiterzuführen und die vorhandenen Werkzeuge kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, Sachsen bei diesem Vorhaben zu unterstützen!“

Martin Instinsky, Teamleiter Beratung der PICTURE GmbH und verantwortlicher Ansprechpartner für den Rahmenvertrag, ergänzt: „Auf die Vorreiterrolle, die sich der Freistaat Sachsen in den vergangenen Jahren im E-Government erarbeitet hat, sind wir als langjähriger Partner sehr stolz und wollen die Behörden in Sachsen auch zukünftig dabei unterstützen, diese Position auszubauen. Wir sehen die Einführung von Prozessmanagement klar als Treiber für eine bürgerfreundliche und effiziente Verwaltung und als wichtigen Baustein bei der Umsetzung von Onlinezugangsgesetz und der digitalen Verwaltungsarbeit.“
 

Weiterführende Links:

Über die PICTURE GmbH

Die PICTURE GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und unabhängiges Unternehmen mit Sitz in Münster (Westfalen), das sich mit einem Team aus 42 Branchen- und Methodenexperten und einem umfangreichen Lösungsportfolio auf Organisationsgestaltung und Prozessmanagement im öffentlichen Sektor spezialisiert hat.

Seit Gründung im Jahr 2008 haben wir deutschlandweit über 250 Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt. Wir bieten mit der Kombination aus erfahrenen Mitarbeitern, selbst entwickelten und betriebenen Softwarewerkzeugen, einem Schulungsprogramm sowie einem umfangreichen Werkzeugkoffer aus Methoden, Inhalten und Hilfsmitteln alle Bestandteile zur Problemlösung aus einer Hand, was in dieser Form einmalig für den öffentlichen Sektor in Deutschland ist.

Im Ergebnis unterstützen und befähigen wir Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeiter im öffentlichen Sektor dabei, ihre Aufgaben motivierter, zielgerichteter, kostengünstiger, in höherer Qualität, schneller und/oder rechtssicherer erledigen zu können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PICTURE GmbH
Friesenring 32
48147 Münster
Telefon: +49 (251) 1312379-0
Telefax: +49 (251) 1312379-90
http://www.picture-gmbh.de

Ansprechpartner:
Katja Spenrath
PR & Marketing
Telefon: +49 (251) 1312379-42
Fax: +49 (251) 1312379-90
E-Mail: spenrath@picture-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel