>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Reparaturstation für die Werkstatt

  • Löten, entlöten, Heißluft und Bauteilpositionierung: Alle Funktionen in einer Station
  • Betriebseinstellungen über PC konfigurierbar
  • 900 W Netzteil für kompromisslosen Dauereinsatz in der Fertigung

Reparaturen an Smartphones, Notebooks und HF-Empfangstechnik sowie im industriellen Umfeld, in Laboren oder im Kundendienst müssen fachgerecht, sorgfältig und mit Fingerspitzengefühl durchgeführt werden. Eine wichtige Rolle für das Gelingen von professionellen Reparaturarbeiten spielen die von Service-Technikern verwendeten Werkzeuge. Speziell für Lötaufgaben jeglicher Art eignet sich die Reparaturstation TPS-900 von Toolcraft, die im Angebot der Werkstattausrüstung bei Conrad Electronic zu finden ist.

Die vielseitige Reparaturstation TPS-900 besteht aus Microlötkolben, Heißluftfön, Entlötkolben, Lötpinzette und einer Vakuumpipette zur Bauteilpositionierung und lässt sich dadurch optimal an die Bedürfnisse von Labor und Industrie anpassen. Bis zu drei Werkzeuge sind gleichzeitig einsetzbar. Bei hochpräzisen Wartungsarbeiten ist ein bequemer Wechsel zwischen den Funktionen beim Löten und Entlöten möglich.


Über eine Kommunikationsschnittstelle lässt sich die Reparaturstation TPS-900 an einen PC zum Konfigurieren von Betriebseinstellungen anschließen. Parameter der einzelnen Kanäle mit separat einstellbaren Temperaturen (Lötkolben, Entlötpistole, Lötpinzette und Heißluftdüse) sind bequem per Software über USB- oder RS-232-Schnittstelle übertragbar und lassen sich auf einem großen, beleuchteten LC-Display ablesen.

Herzstück der Reparaturstation TPS-900 ist ein Netzteil mit einer Leistung von 900 W. Das Netzteil ist so konzipiert, dass es einen kompromisslosen Dauereinsatz in der Fertigung und Temperaturen bis 500°C bei schneller Erwärmung ermöglicht. Zur Energieeinsparung bei Arbeitspausen schaltet die Reparaturstation automatisch in den Sleep-Modus.

Zum Lieferumfang der Reparaturstation TPS-900 gehören je ein Ablagehalter für den Lötkolben beziehungsweise die Entlötpistole. Durch die in beiden Ablagehaltern vorhandene Messingwolle (Trockenreiniger) ist das Abstreifen von Lötzinnresten (zum Beispiel des Lötkolbens) besonders einfach und schonend möglich. Die üblichen, mit Wasser getränkten Schwämme reduzieren nicht nur die Lötspitzentemperatur (wodurch ein Nachheizen erforderlich wird), sondern sie führen zu einer verringerten Lebensdauer der Lötspitze.

Ein links oder rechts montierbarer Haltebügel zur sicheren Ablage der Heißluftdüse bei Arbeitspausen sowie eine Vakuumpipette (Saugheber) für erleichtertes Anheben und Platzieren von SMD-Bauteilen gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Sämtliche Verschleiß- und Verbrauchsteile sowie viel weiteres Zubehör werden ebenfalls mitgeliefert, um einen dauerhaften Einsatz zu gewährleisten.

Volker Kunz, Project Sales Manager Private Label, Conrad Electronic betont einen weiteren Vorteil der Reparaturstation TPS-900 : „Mit dieser vielseitig einsetzbaren Reparaturstation zeigt Toolcraft einmal mehr, dass qualitatives Werkzeug auch zu fairen Preisen angeboten werden kann.“

Die Reparaturstation TPS-900 von Toolcraft: https://www.conrad.de/de/p/toolcraft-tps-900-reparatur-station-900-w-150-bis-500-c-1933085.html

Mehr Informationen zur TPS-Serie von Toolcraft: https://www.conrad.de/de/marken/toolcraft/productworld/soldering-stations-for-industrial-use.html

Über Conrad Electronic SE

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik und bietet heute mit seiner Conrad Sourcing Platform auf conrad.de sowie in seinen deutschlandweit 19 Filialen Produkte und Services für B2B- und B2C-Kunden an. Ob Technik-Basics, Spezialanwendungen, passgenaue Services oder individuelle Lösungen: Technik- und Elektronikanwender können ihren kompletten technischen Betriebsbedarf über Conrads professionelle Sourcing Platform decken. Über 6 Millionen Produktangebote führender Hersteller und Handelsmarken sowie Services für einfache, schnelle und umfassende Beschaffung sind für B2B-Kunden online abrufbar. B2B-Kunden profitieren dabei nicht nur von der persönlichen Beratung und Betreuung durch Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater, sondern auch von individuell zugeschnittenen eProcurement-Lösungen. Mit Landesgesellschaften in 16 Ländern Europas ist das Familienunternehmen mit Sitz im oberpfälzischen Hirschau in Ostbayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für bequemes One-Stop-Shopping. Conrad Connect, eine der führenden Internet of Things Projektplattformen ermöglicht außerdem die herstellerübergreifende Verknüpfung smarter Geräte, Apps und Services für Businessanforderungen und den privaten Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
Telefon: +49 (0)9604 408787
http://www.conrad.de/

Ansprechpartner:
Christina Bauroth
Public Relations/Pressestelle
Telefon: +49(0)9622 – 304627
E-Mail: public.relations@conrad.de
Annika Papenbrock
Publitek GmbH
Telefon: +49 (4181) 968098-12
E-Mail: annika.papenbrock@publitek.com
Laura Iaccarino
Telefon: +49 (9622) 3046-27
E-Mail: public.relations@conrad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel