>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Wood-Mizer® Bandsägewerke – Ideal für Ihr Holz

Zurzeit ist durch Sturmholz und Fichtensterben enorm viel Holz auf dem Markt und die Preise sind entsprechend niedrig. Da empfiehlt es sich, es selbst weiter zu verarbeiten und Schnittholz oder fertige Produkte anzubieten. Viele Forstbetriebe, Waldbesitzer und Landwirte haben sich bereits für eine solche Säge entschieden, aber auch Tischlereien und Zimmererbetriebe haben Ihre Leistungspalette um den Rundholzeinschnitt erweitert, nicht zuletzt um ein weiteres Standbein für arbeitsärmere Zeiten zu haben. Für verschiedenste Anwendungsbereiche gibt es Sägewerke in unterschiedlichen Größen und mit variabler Ausstattung, bereits ab 2.900,-€ kann man zurzeit Wood-Mizer Sägewerker werden.

Die LX50 und LT15-Serie sind die kleinsten Varianten von Wood-Mizer Sägewerken und seit Jahren die Bestseller. Sie sind für den privaten und semiprofessionellen Einsatz gedacht, für Holzwerker, die Wert auf Schnittqualität legen, bei denen aber die tägliche Produktionsmenge nicht so wichtig ist. Und vom Preis her sind sie auch für Hobbiisten erschwinglich. Als neuste Ergänzung hat die LT15WIDE die gleiche Ausstattung wie der Bestseller LT15 Classic, kann aber locker 20cm dickeres Rundholz bewältigen. Mit Ihrem verbreiterten Sägekopf sind bis zu 90cm Ø schneidbar. Wie alle Wood-Mizer Segmentbettsägen ist auch diese mit Zusatzsegmenten unbegrenzt verlängerbar.


Für Anwendungen im Lohnschnitt- und Produktionsbereich sind die Sägen der LT20-LT70 Serien mit Hydraulikanlage geeignet. Mit dem trapezförmigen Sägebett sind diese Anlagen in sich ausgerichtet und können, mobile eingesetzt, auch auf unebenem Gelände aufgebaut werden. Stämme bis 90cm Ø und 6,4m Längen können mit diesen Maschinen bearbeitet werden. Schnittstärkencomputer machen das Einstellen der gewünschten Sägehöhe einfach und schnell. Zusatzausrüstungen wie Vorschneider und Runterziehklemmen effektiveren die Arbeit zusätzlich.

Das wichtigste Zubehör für jede Bandsäge ist aber das Sägebänder. Auch hier ist Wood-Mizer auf Qualität und Sparsamkeit bedacht. Der Anschaffungspreis für die Bänder ist niedrig, die Standzeit hoch und die Qualität sehr gut und gleichmäßig.

Inzwischen profitieren auch viele Eigentümer von Bandsägen anderer Hersteller von der Qualität der "Double Hard" Sägeblätter. Dadurch, dass Wood-Mizer die Bänder selbst herstellt, können die Sägebänder mit dem bewährten Wood-Mizer Profil in beliebigen Längen produziert werden.

Irgendwann wird aber jedes Sägeband "einfach stumpf", was dann? Neue Sägebänder kaufen? Ist bei den Preisen für die Wood-Mizer Bänder zwar keine unüberwindliche Schwierigkeit, aber gar nicht nötig, denn die Firma bietet einen Schärfdienst speziell für Wood-Mizer Bänder jeder Länge, der für viele Säger eine echte Entlastung bedeutet. Auf computergesteuerten Schärf- und Schränkgeräten werden hier die Sägebänder preisgünstig bis zu 10-mal wieder aufgearbeitet.

Über die Wood-Mizer® Sägewerke Vertriebs GmbH

Um dem deutschen Markt einen besseren Service bieten zu können wurde 1995 die Wood-Mizer Sägewerke Vertriebs GmbH mit Sitz in Schletau (Niedersachsen), gegründet. Klaus Longmuss ist Geschäftsführer dieser Tochtergesellschaft, die für das deutschsprachige Europa (Deutschland, Österreich und Schweiz) sowie Dänemark und die Niederlande zuständig ist. Mit mehr als 50 Mitarbeitern ist die Wood-Mizer GmbH mittlerweile seit Jahren erfolgreich tätig. Neben den Bereichen Beratung und Verkauf, gibt es ein umfangreiches Ersatzteillager, technischen Service durch erfahrene Mechaniker und einen Schärfservice für Wood-Mizer Sägebänder.

"Jede einzelne Wood-Mizer Säge wird mit der Sorgfalt und der Professionalität hergestellt, der wir unsere führende Stellung auf dem Weltmarkt der mobilen Sägewerke verdanken. Weltweit über 80.000 – davon in Europa über 7.500 – verkaufte Maschinen sprechen für die Erfahrung und die Bedienerfreundlichkeit unserer mobilen und stationären Bandsägen".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wood-Mizer® Sägewerke Vertriebs GmbH
Dorfstraße 5
29485 Schletau
Telefon: +49 (5883) 9880-10
Telefax: +49 (5883) 9880-20
http://www.woodmizer.de

Ansprechpartner:
Ulrike Mulks
Marketing
Telefon: +49 (5883) 988029
E-Mail: umulks@woodmizer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel