>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Remote Support

Anfang Februar unterstützte das Driescher Expertenteam einen Kunden in Wales bei einem komplexen Umbau an einer 36kV Pro-Air Schaltanlage. Die Unterstützung der Montage musste in diesem Fall online erfolgen, da aufgrund der Pandemie eine Reise durch Driescher Servicepersonal nicht realisierbar war.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen an Orten mit ungewöhnlichen Namen. Ende 2020 war aufgrund einer Kundenanforderung ein Umbau an einer 36kV Pro-Air Schaltanlage im walisischen Lanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch nötig: dem Dorf mit dem längsten Ortsnamen Europas. Das Montageteam vor Ort war dabei auf die Unterstützung von Fachleuten von Driescher angewiesen. Die Reiserestriktionen durch Covid 19 verhinderten ein persönliches Vorortsein, also mussten andere Wege zur Lösung dieser Herausforderung gefunden werden. Für alle Beteiligten war dies eine Premiere, da solch ein komplexer Umbau an einer Schaltanlage noch nie via Online Support durchgeführt wurde.


Dem erfolgreich verlaufenen Projekt ging eine kurze, aber intensive Planungsphase voraus, um die nötigen Voraussetzungen für ein Gelingen der Aktion zu gewährleisten. Die dazu nötigen Komponenten wurden noch im Dezember nach England transportiert, um längere Lieferverzögerungen durch den Brexit ab 2021 zu verhindern. Ende Januar waren alle Planungen und vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen, so dass der Einsatz planmäßig Anfang Februar starten konnte.

Mit Hilfe eines Online Konferenzportals wurden die Bilder aus Wales über eine am Helm des Monteurs befestigte Kamera live gestreamt und nach Moosburg übertragen. Von dort aus übermittelten die Experten von Driescher in Echtzeit genaue Anweisungen zu den einzelnen Arbeitsschritten und Handgriffen nach Wales. So wurden unter anderem die Steuerung der Anlage erneuert, der Erdungsschalter und das Verriegelungsgestänge am Lasttrennschalter neu justiert, ein neuer Motorantrieb mit Gestänge eingebaut und anschließend die gesamte Schaltanlage auf Funktionalität geprüft.

Einmal mehr haben die Profis von Driescher bewiesen, dass den Kunden in Sachen Support schnell und professionell Lösungen geliefert werden. Und wer mehr über den ungewöhnlich langen Ortsnamen der Stadt in Wales erfahren möchte und wie man diesen ausspricht, der kann sich über diese beiden Links informieren:

https://de.wikipedia.org/…
https://www.youtube.com/…

Über die Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH

www.driescher.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elektrotechnische Werke Fritz Driescher & Söhne GmbH
Driescherstr. 3
85368 Moosburg a.d. Isar
Telefon: +49 (8761) 681-0
Telefax: +49 (8761) 6811-37
http://www.driescher.de

Ansprechpartner:
Thomas Ertle
Marketingreferent
Telefon: +49 8761 681-263
Fax: +49 8761 681-137
E-Mail: thomas.ertle@driescher.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel