>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Ems Maritime Offshore und Northland Power Europe unterzeichnen Chartervertrag bis 2026

Der Betreiber der Offshore-Windparks “Nordsee One“ sowie “Northland Deutsche Bucht“, Northland Power Europe GmbH, chartert das Offshore-Spezialschiff „WINDEA six“ des Servicedienstleisters Ems Maritime Offshore GmbH für weitere fünf Jahre.

"Die Verlängerung des Chartervertrages der WINDEA six ist das Ergebnis einer hervorragenden Teamleistung in den letzten Jahren. Wir sind sehr stolz als lokaler Service Dienstleister mit dem Team von Northland Power weiterhin langfristig zusammenarbeiten zu dürfen.", erklärt Jan Heyenga, Prokurist und Head of Maritime Services bei EMO.


Northland Power Europe vertraut bereits seit 2016 auf die umfangreichen Leistungen und Serviceschiffe von EMO und chartert zunächst das Crew Transfer Vessel „WINDEA four“ und seit 2018 auch das Schwesterschiff „WINDEA six“ für den Transport von Service-Technikern und Fracht in den Offshore-Windpark „Nordsee One“, 40 km nördlich der Insel Juist. Die Spezialschiffe wurden für den Einsatz in Offshore-Windparks entwickelt und haben sich hervorragend bewährt. Nach jetziger Vertragszeichnung sind beide CTV bis 2026 von Northland Power Europe für den Dienst ab Norddeich bestellt.

„Professionalität, Verlässlichkeit und Top Service – wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Partnerschaft mit EMO mit Hinblick auf unsere positive Geschäftserweiterung weiter ausbauen zu können und damit auch zukünftig auf einen Partner setzen können, der uns schon seit einigen Jahren verlässlich bei der vollumfänglichen Betriebsführung des Windparks Nordsee One durch Northland Power Europe unterstützt. “ unterstreicht Florian Würtz, Managing Director Northland Power Europe GmbH.

Der Spezial-Katamaran „WINDEA six“ ist 27,5 Meter lang und mit einem Wasserstrahlantrieb ausgestattet. Damit ist das Serviceschiff perfekt an die Bedingungen des Wattenmeeres angepasst und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 32 Knoten. Es kann 24 Techniker und 30 Tonnen Fracht befördern.

Über Ems Maritime Offshore GmbH:

Ems Maritime Offshore GmbH (EMO) ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Reederei Aktien-Gesellschaft „EMS“ und wurde im Jahr 2010 gegründet, um die Offshore-Aktivitäten der AG „EMS“-Gruppe auszubauen. Die Energie der Zukunft wird in großen Teilen auf See erzeugt. Als Pionier in puncto Servicedienstleistungen für diese zukunftsweisende Branche, hat EMO die Zeichen der Energiewende früh erkannt und genutzt. Das erklärte, langfristige Ziel ist es, maßgeschneiderte Servicelösungen nachhaltig anzubieten und zu etablieren. EMO betreibt eine eigene Flotte moderner Serviceschiffe unter deutscher Flagge, die auf den Einsatz in den Hochseewindparks der Nord- und Ostsee angepasst sind. Neben den Aktivitäten einer zertifizierten Reederei, die sich auf die besonderen Anforderungen von Offshore-Windparks konzentriert, erbringt EMO ebenso umfangreiche Hafen-dienstleistungen in verschiedenen Servicehäfen in der Nähe der Windparkcluster.

Dazu gehören die Bereitstellung von Büro-, Lager- und Außenlagerkapazitäten sowie von Stellplätzen und Liegeplätzen für Serviceschiffe. In den Niederlanden ist EMO Betreiber des neuen Heliport Eemshaven. Abgerundet wird das umfangreiche Leistungsportfolio von EMO durch die Maritime Koordinierung, die die Steuerung aller logistischen Prozesse und die maritime Seeraumbeobachtung durch die hauseigene Leitstelle VENTUSmarine umfasst.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aktien-Gesellschaft "EMS"
Zum Borkumanleger 6
26691 Emden-Außenhafen
Telefon: +49 (4921) 8907-0
Telefax: +49 (4921) 8907405
http://www.ag-ems.de

Ansprechpartner:
Corina Habben
Vorstandsassistentin
Telefon: +49 (4921) 8907-202
Fax: +49 (4921) 8907-205
E-Mail: corina.habben@ag-ems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel