>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Podcast-Monitoring in Sekundenschnelle

Talkwalker, das führende Unternehmen für Enterprise Listening, hat heute Podcasts als weiteres Medium in die Datenabdeckung aufgenommen. Mit seiner neuen Speech-Analytics-Technologie unterstützt Talkwalker Marken und Agenturen bei der Analyse von Gesprächen aus diesem neuen Medientyp.

Dank einer vollständigen Text-, Bild-, Video- und Sprachanalyselösung haben Marken jetzt die volle Sicht auf das, was über sie gesagt wird. Mit dem Zugang zur Welt der Podcasts können Marken Einblicke gewinnen, die ihnen zuvor unzugänglich waren, um ihre Marke zu schützen und den Umsatz zu steigern.


Podcasts sind in den letzten fünf Jahren beeindruckend gewachsen, und da der Podcast-Konsum weltweit immer weiter zunimmt, müssen Marken in der Lage sein, alle organischen und gesponserten Erwähnungen zu monitoren, um sich besser zu schützen und eine ganzheitliche Sicht auf ihre Kampagnen zu haben.

„Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Podcasts und anderen audio-basierten Kanälen war Speech Analytics der logische nächste Schritt“, sagt Robert Glaesener, CEO von Talkwalker. „Podcasts sind eine wichtige Nachrichten- und Unterhaltungsquelle und enthalten eine Vielzahl an Informationen, die Marken nicht ignorieren können, wenn sie die Stimme der Kunden erfassen möchten.“

Mit einer Datenbank aus aktuell 35.000 Podcasts in englischer Sprache von verschiedenen Plattformen wie etwa Apple Podcasts, öffnet Talkwalker die Tür zu einer riesigen Welt an Gesprächen, die die bisherigen Social-Listening-Funktionen ideal ergänzen.

„Mit unserer proprietären Speech-to-Text-Technologie müssen Profis nicht mehr Hunderte von Stunden Audiomaterial manuell durchsuchen, sondern können in wenigen Sekunden aus einer Vielzahl an Podcasts umsetzbare Insights gewinnen“, sagt Pierre Detry, Chief Product Officer bei Talkwalker.

Speech Analytics steht allen Talkwalker-Kunden in der Quick Search und der Analytics-Plattform zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website.

Über die Talkwalker GmbH

[url=https://www.talkwalker.com/de?utm_medium=referral&utm_source=press-release&utm_term=DE&utm_content=talkwalker-main&utm_campaign=speech-analytics]Talkwalker[/url] ist ein Enterprise-Listening-Unternehmen, das die größten Marken der Welt darin unterstützt, ihren Umsatz zu steigern, indem es die Stimme ihrer Kunden aktiviert. Über unsere KI-gestützte Social-Media-Analyseplattform sammeln wir Daten aus den Gesprächen rund um Ihre Marke – online, in den Medien und in Ihrem Unternehmen -, um Insights zu Ihren Kunden aufzudecken, zu verstehen und umzusetzen.

Über 2.000 Unternehmen weltweit nutzen die Conversational Intelligence von Talkwalker bereits, um ihre Marken zu schützen, ihre Kampagnenwirkung zu messen und zu ermitteln, was Kaufentscheidungen antreibt. Wir helfen, Verbindungen zu den Verbrauchern herzustellen und unterstützen unsere Kunden dabei, zu den beliebtesten Marken der Welt zu werden.

Talkwalker verfügt über Niederlassungen in San Francisco, New York, Frankfurt, Luxemburg, Paris, Singapur, Tokio, Mailand und London, mit mehr als 400 Mitarbeitern weltweit. Aus dem Hause Talkwalker stammen außerdem die [url=https://www.talkwalker.com/de/alerts?utm_medium=referral&utm_source=press-release&utm_term=DE&utm_content=blog&utm_campaign=speech-analytics]Talkwalker Alerts[/url], ein kostenloser Alerting-Dienst, der weltweit von über 500.000 Kommunikations- und Marketingfachleuten genutzt wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Talkwalker GmbH
Taunusanlage 8
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +4969254745514
http://www.talkwalker.de

Ansprechpartner:
Mona Szyperski
Marketing Manager DACH
Telefon: +4969254745514
E-Mail: m.szyperski@talkwalker.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel