>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Neues Gesetz fördert Elektromobilität: Stadtwerke Witten unterstützen bei Wallboxen, Ladesäulen und Leitungen

Wer in Zukunft ein neues Haus oder eine umfangreiche Renovierung plant, muss künftig die Voraussetzungen schaffen, E-Autos zu laden. Bei mehr als fünf Pkw-Stellplätzen ist es nun Pflicht, alle erforderlichen Leitungen zu verlegen – oder direkt Wallboxen und Ladesäulen zu installieren.

Bei neuen Nicht-Wohngebäuden gilt die Pflicht ab mehr als sechs Stellplätzen, dann muss mindestens jeder dritte Stellplatz mit der Leitungsinfrastruktur ausgestattet und zusätzlich ein Ladepunkt errichtet werden. Dies sieht das neue Gebäude-Elektromobilität-Infrastrukturgesetz (GEIG) der Bundesregierung vor. Ziel ist es, den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektromobilität in Gebäuden zu beschleunigen.


„Die Stadtwerke Witten bieten Immobilienbesitzern und der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft eine umfangreiche Unterstützung. Unsere Berater kennen das jeweilige Stromnetz, die Anforderungen und die Fördermöglichkeiten – und finden die individuell beste Lösung“, sagt Markus Borgiel, Hauptabteilungsleiter Vertrieb und Beschaffung. „Zudem liefern wir unseren Privatkunden immer 100% Ökostrom. So fahren Wittener jeden Kilometer mit ihrem E-Auto umweltfreundlich.“

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier: witten.stadtwerkedrive.de                            

Bis zu 900 Euro Förderung – auch für Mieter

Auch Mieter können sich die Anschaffung von Ladeinfrastruktur für den gemieteten Pkw-Stellplatz fördern lassen. Bis zu 900 Euro für die Anschaffung einer Wallbox gibt der Staat dazu. Der Vermieter ist gesetzlich verpflichtet, nach Abstimmung mit dem Mieter, die Nachrüstung der Ladeinfrastruktur zuzulassen. Zusätzlich zum staatlichen Zuschuss bieten die Stadtwerke Witten ihren Privat- und Gewerbekunden weitere attraktive Förderungsmöglichkeiten.

Quartierslösungen sind ebenfalls eine Option: Bauherren oder Immobilieneigentümern, deren Gebäude in räumlichem Zusammenhang stehen, können Vereinbarungen über eine gemeinsame Erfüllung bestimmter Anforderungen aus dem Gesetz abschließen. So kann eine leistungsgerechte Leitungsinfrastruktur mit Energietankstellen für ein Viertel errichtet werden.

Über die Stadtwerke Witten GmbH

Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser: Wir versorgen die Stadt Witten zuverlässig mit Energie. Eine besonders wichtige Rolle spielen für uns regenerative und umweltschonende Energien. Durch eCarsharing, unseren E-Fuhrpark und Ladestationen in Witten fördern wir zudem die Elektromobilität. Auch Vergnügen und Wohlgefühl stehen bei uns ganz oben: Wir betreiben die Hallenbäder Herbede und Annen, das Freibad Annen sowie das Ausflugsschiff MS Schwalbe II. Ob Sport- und Kulturveranstaltungen oder Bildung und Soziales – die Stadtwerke Witten sind ein zuverlässiger Partner in der Region.
www.stadtwerke-witten.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtwerke Witten GmbH
Westfalenstr. 18-20
58455 Witten
Telefon: +49 (2302) 91730
Telefax: +49 (2302) 9173555
http://www.stadtwerke-witten.de

Ansprechpartner:
Mathias Kukla
Pressesprecher
Telefon: 023029173537
E-Mail: mathias.kukla@stadtwerke-witten.de
Julia Pfannkuch
Pressereferentin
Telefon: 023029173334
E-Mail: julia.pfannkuch@stadtwerke-witten.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel