>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Kabelloses Laden im Auto mit INBAY

Dank unserer neusten Technologie ist es jetzt möglich Smartphones im Auto mit verbesserter Leistung zu Laden. So lädt sich das Smartphone unterwegs nun noch schneller auf.

Die Marke INBAY wurde bereits 2014 gegründet mit der Idee kabelloses Laden in den verschiedensten Fahrzeugen nachrüsten zu können. Seit dem erweitern wir unser Produktportfolio Jahr für Jahr. Mittlerweile bieten wir über 70 INBAY Ablagefächer für unterschiedliche Fahrzeughersteller an. Unsere Ablagefächer sind so konzipiert, dass sie von dem Originalteil optisch nicht zu unterscheiden sind.

Seit 2016 ist INBAY bereits Qi zertifiziert, welches der weltweit bekannte und von vielen großen Unternehmen genutzte Qualitätsstandard ist. So liefern wir unter dem Motto „Made in Germany“ mit unserer INBAY Produktreihe qualitativ hochwertige Ablagefächer.
Da wir uns stetig weiterentwickeln wollen, haben wir im Jahre 2019 eine neue Generation der INBAY Produkte entwickelt. Diese unterstützt das sogenannte „Fast Charging“ und lädt unterwegs mit erhöhter Geschwindigkeit das zu ladende Smartphone auf.

Wir bieten INBAY Produkte mit 10W und auch 15W Ladeleistung an und agieren somit sehr zukunftsorientiert.
Zudem liefern wir unsere INBAY Ladefächer seit 2020 an einen namenhaften Automobilhersteller in Deutschland, welcher diese in seine Produktionskette der Fahrzeuge integriert.

Wir wollen uns auch dieses Jahr weiterentwickeln und planen daher bereits die Erweiterung unserer Produktreihe, um noch mehr Fahrzeugbesitzern die Möglichkeit zu bieten ihre Smartphone unterwegs mit unserer neusten Technologie laden zu können.

Hier geht es zu unserer Webseite.

Über INBAY

Der Anfang im Jahr 2014.
Schon seit 2014 beschäftigen wir uns bei INBAY mit kabellosem Laden im Fahrzeug. Damals war das Thema „induktives Laden“ noch sehr neu, doch uns war damals schon bewusst „Das ist die Zukunft. Das müssen wir ins Auto holen!“. Doch Lösungen dafür gab es kaum und diese waren alles andere als schön. Der Gedanke, das Ladekabel aus dem Auto zu verbannen, vertrug sich unserer Meinung nach nicht mit weiteren Kabeln durch Halterungen an der Lüftung.

Da wir seit über 30 Jahren im Bereich Automobilzubehör unterwegs sind, bot es sich natürlich an, eine eigene Lösung zu entwickeln. Eine Lösung, die unserem Designanspruch gerecht wird.

Im Jahr 2019 haben wir eine neue Generation des kabellosen Ladens entwickelt. Diese Generation unterstützt das sogenannte „fast charging“ mit einer Ladeleistung von 10 Watt. Diese Verbesserung unseres Produktes ermöglicht es, das Smartphone noch schneller im Fahrzeug laden zu können.
Zudem liefern wir unsere INBAY Ladefächer seit diesem Jahr auch an einen namenhaften Automobilhersteller in Deutschland, welcher diese in die Produktionskette der Fahrzeuge integriert.
Wir freuen uns nun auch direkt an unsere Kunden verkaufen zu können mit unserem eigenen Online Shop.
Außerdem erweitern wir auch dieses Jahr unsere Produktreihe – Freut euch auf viele weitere INBAY Ladefächer im Jahr 2021!
Wir wollten eine unsichtbare induktive Ladelösung für Smartphones im Auto schaffen.

Wir entwickelten INBAY zunächst individuell für den Golf V. Dafür scannten wir das Interieur mit 3D-Scannern und konstruierten in unserer hauseigenen Entwicklungsabteilung eine passgenaue Lösung, die sich optimal ins Fahrzeug einfügte.
Der Erfolg von unseren ersten Prototypen gab uns recht und so entwickeln wir seitdem fahrzeugspezifische Lösungen und decken mittlerweile über 70 verschiedene Modelle ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INBAY
Straßburger Allee 10-12
41812 Erkelenz
Telefon: +49 (2431) 9645-0
Telefax: +49 (2431) 9645-55
https://www.inbay.systems/

Ansprechpartner:
Anne-Cathrin Klüh
Marketing
Telefon: 02431964554
E-Mail: a.klueh@acvgmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel