>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Jetzt bewerben: ZVO-Masterstipendium Elektrochemie und Galvanotechnik

Wissenschaftlicher Branchennachwuchs kann zum Wintersemester 2021/2022 wieder ein ZVO-Stipendium im Schwerpunkt Elektrochemie und Galvanotechnik beantragen. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Oktober 2021!

Der ZVO schreibt jährlich bis zu drei Stipendien aus und fördert damit den wissenschaftlichen Branchennachwuchs. Bewerben können sich Studenten, die sich für ein Masterstudium mit Schwerpunkt Elektrochemie und Galvanotechnik entschieden haben.

Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 400 Euro und ist damit um monatlich 100 Euro besser dotiert als das begehrte Deutschland-Stipendium. Es wird in der Regel über einen Bewilligungszeitraum von vier Semestern vergeben. Dabei gilt die Bewilligung zunächst für zwei Semester. Nach zwei Semestern evaluiert die Vergabekommission, der ZVO-Vorstand, anhand entsprechender Leistungsnachweise den Studienverlauf und entscheidet über die Fortzahlung des Stipendiums.

Der Bewerbungsantrag – auf dieser Seite unter Bildung/Masterstipendium abrufbar – ist postalisch an den Zentralverband Oberflächentechnik e.V., Postfach 10 10 63, 40710 Hilden, oder elektronisch an mail(at)zvo.org zu richten. 

Folgende Unterlagen sind bereitzustellen:

  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Zeugnisses über die Hochschulzugangsberechtigung
  • Kopie des Zeugnisses des vorausgegangenen Bachelor-Studiums
  • Praktikums- und Arbeitszeugnisse (bei etwaig dargelegten vorangegangenen oder studienbegleitenden Tätigkeiten)
  • Nachweis etwaig dargelegter besonderer familiärer und persönlicher Umstände (z. B. Geburtsurkunde eigener Kinder, Nachweis über Pflege von Angehörigen; Attest über chronische Krankheit bzw. Nachweis einer Behinderung unter Angabe des Grades, Migrationsmerkmal)
  • Nachweis über etwaig dargelegte Auszeichnungen/Preise
  • Nachweis über etwaig dargelegte weiter beantragte oder gewährte Förderungen
  • Motivations-/Begründungsschreiben, warum eine Bewerbung für das ZVO-Stipendium erfolgt

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Oktober des jeweiligen Kalenderjahres. Die Auswahlentscheidung über die zu fördernden Stipendiaten trifft der ZVO-Vorstand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zentralverband Oberflächentechnik e.V.
Itterpark 4
40724 Hilden
Telefon: +49 (2103) 2556-10
Telefax: +49 (2103) 2556-25
http://www.zvo.org

Ansprechpartner:
Birgit Spickermann
PR
Telefon: +49 (2103) 255621
Fax: +49 (2103) 255632
E-Mail: b.spickermann@zvo.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel