>> Lesestoff, interessante Berichte & Top-News

Entratek auf der Fachmesse Flotte!

Die Entratek GmbH aus Norderstedt hatte vom 1. und 2. Juni 2022 erfolgreich an der Messe "Flotte! Der Branchentreff" in Düsseldorf teilgenommen, und präsentierte sich mit einem eigenen Stand auf der Fachmesse zum Thema Flotte.

Über 260 Aussteller und mehr als 1.200 Fuhrparkentscheider auf über 15.000 Quadratmetern kamen dieses Mal zusammen, um über die Themen und Lösungskonzepte für die Flotte auszutauschen. Bei dem „Klassentreffen“ der Flottenbranche war fast jeder mit dabei, der auf Anbieter- oder Kundenseite Rang und Namen hat – insgesamt über 3.000 Fachleute aus der Branche. Im Fokus des Events stehen Gespräche, Netzwerken, das Fachprogramm sowie die Ausstellung.

Auf der Messe "Flotte! Der Branchentreff" – welches Deutschlands größte Fuhrparkmesse ist – hatte die Entratek GmbH drei verschiedene Ladekonzepte speziell für das Flottenladen präsentiert. Je nach Flottengröße und Ladebedarf wählt der Fuhrparkentscheider das für ihn passende Konzept aus.

Dabei eignet sich das "Basic"-Ladekonzept ideal für Fuhrparks mit einem übersichtlichen Ladebedarf, und ist insbesondere für Betriebe konzipiert, die gerade mit der Flottenelektrifizierung starten wollen. Das Konzept ermöglicht den Zugang per RFID-Karten und APP, außerdem kann das statische Lastmanagement innerhalb einer Ladegruppe einfach eingestellt werden. Mit den Wallboxen der Power Dot Pro und Pro 2 – Serie ist das kostengünstige Ladekonzept vor allem bei Kleinbetrieben beliebt.

Für Betriebe, die einen Erweiterungsplan für ihre E-Flotte haben, kommt dafür das zukunftsfähige Konzept "Business" gut zum Einsatz. Hier erhält man neben der APP auch ein Webportal zur Ladestation- und Nutzerverwaltung. Die Ladedaten können übers Webportal exportiert werden und vereinfacht so den Abrechnungsprozess. Außerdem findet das statische Lastmanagement lokal statt, und kann optional um dynamisches Lastmanagement und PV-Überschussladen ergänzt werden. Mit der intelligenten Wallbox Power Dot Fix und der leistungsstarken Ladestation Arrow Dual erfreut sich das Konzept großer Beliebtheit überall auf Firmenparkplätzen und in Tiefgaragen.

Schließlich gibt es noch das Ladekonzept "Business+" für ein ganzheitliches Sorglos-Paket. Mithilfe des Partner-Backends Monta profitieren Flotten hier auch von Zusatzfeatures wie Charge@Home, Ladekarten fürs öffentliche Laden sowie vereinfachte Abrechnung. Besonders hervorzuheben ist dabei das übergreifende System zur Abwicklung von Zahlungen, Ausgaben und Ladekosten. Das umfangreiche Konzept ist kompatibel mit allen Entratek Ladestationen, einschließlich der Schnellladestationen.

Das Entratek Team war mit eigenem Stand vor Ort und hat Interessenten über die Konzepte informiert, sowie mit Kooperationspartnern über Zusammenarbeit ausgetauscht.

Über die Entratek GmbH

Entratek bietet innovative und zukunftsfähige Produkte fürs Laden in Europa an.

Im Jahr 2010 in Hamburg gegründet, hat Entratek sich auf den Vertrieb von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge und -busse in Europa spezialisiert und bietet neben Ladeprodukten wie AC- und DC-Ladestationen auch diverse Dienstleistungen wie Beratung, Schulung, Service und Wartung an.

Mit dem Ziel, die Elektromobilität für eine emissionsfreie Zukunft voranzutreiben, hat Entratek die Power ABCDEF-Serie konzipiert. Diese soll das Laden für die Nutzer so einfach wie das ABCDEF machen. Neben den innovativen Ladestationen bieten wir mit kundenspezifische Lösungen Portal auch die Möglichkeit an, Ladestationen zu überwachen und Over-The-Air (OTA) Updates durchzuführen. Damit gestalten wir das E-Fahrzeug Laden genau so, wie sie sein sollte: intuitiv, nachvollziehbar und kosteneffizient.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Entratek GmbH
Bürgermeister-Bombeck-Str. 10e
22851 Norderstedt
Telefon: +49 (40) 30857066
Telefax: +49 (40) 30857067
http://entratek.de/

Ansprechpartner:
Liweilan Ma
Marketing & PR
Telefon: +49 (40) 30857066
E-Mail: lma@entratek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel