Gravity® Premium Stands sorgen für groovige Auftritte bei den Ingolstädter Jazztagen 2016

Bei zahlreichen Konzerten der Ingolstädter Jazztage 2016 kamen die Gravity® Premium Stands der Adam Hall Group zum Einsatz. Sie sorgten bei den Auftritten nationaler und internationaler Stars für einen sicheren Stand von Mikrofonen und Instrumenten – mit ihrem Design und den G-Rings setzten sie auf den Bühnen auch optische Akzente.

Bei den 33. Ingolstädter Jazztagen (15.10.-10.11.16) setzten die für die Bühnenausstattung Verantwortlichen wie schon im Vorjahr auf die Premium-Stativ-Marke Gravity®, einer Marke der Adam Hall Group. Das umfassende Sortiment der Gravity® Premium Stands wird nicht nur allen Stativ-Anforderungen einer Bühnenproduktion in hoher Qualität gerecht – ihre spezielle Oberfläche und farblichen Details setzten auch stylische Akzente auf den Bühnen der nationalen und internationalen Jazz-Stars. Gravity® Premium Stands kamen bei vielen der über 30 Einzelshows der Ingolstädter Jazztage 2016 zum Einsatz.

Stage Manager Mike Vielwerth: „Die Gravity®-Stative haben sich absolut bewährt. Nach dem ich sie im vergangen Jahr erstmals bei den Ingolstädter Jazztagen im Einsatz hatte, musste ich dieses Jahr nicht lange überlegen. Sie stehen stabil und sicher. Ihre Haptik ist einzigartig und die farblichen Details sehen nicht nur gut aus – durch die farbigen G-Rings lassen sich die Stative auch hervorragend für die verschiedenen Musiker personalisieren. Ein Detail, das uns den Job erleichtert.“



Die Ingolstädter Jazztage gehören zu den traditionsreichsten und renommiertesten Jazz-Events Europas. Highlights setzten 2016 die Auftritte von Gregory Porter, Al Di Meola, Stanley Clarke, The Brand New Heavies, Michael Landau oder Robert Glasper. Vier der insgesamt 18 Veranstaltungen waren ausverkauft; die Veranstalter bilanzierten in diesem Jahr knapp 4000 Besucher.

Über Gravity®

Die Adam Hall Group rief im Jahr 2015 die Marke ins Leben. Gravity® deckt mit seiner Produktpalette alle Bühnen- und Studio-Anforderungen in hoher Qualität ab. Mit ihren speziellen „Soft Touch“ Verstellelementen und farblichen Details bieten Gravity® Stative nicht nur stylische Bühnenakzente. Durch die Personalisierungsmöglichkeiten der Gravity® Premium Stative erleichtern sie auch die Arbeit von Musikern und Bühnenarbeitern.

Mehr Informationen im Internet unter www.gravitystands.com oder bei einem Händler in Ihrer Nähe.

Über die Adam Hall GmbH

Die Adam Hall Group ist ein führender deutscher Hersteller und ein Vertriebsunternehmen, das Event Technologie-Lösungen für Geschäftskunden weltweit anbietet. Die Zielgruppen sind unter anderem Einzelhändler, B2B Händler, Live-Event- und Verleihunternehmen, Rundfunkstudios, AV- und Systemintegratoren, private wie öffentliche Unternehmen sowie industrielle Flightcase Hersteller. Die Firma bietet eine große Palette von professionellen Audio- und Lichttechnologien sowie Bühnenequipment und Flightcase Hardware unter den Marken LD Systems®, Cameo®, Gravity®, Defender®, Palmer® und Adam Hall®.

Gegründet 1975, hat sich die Adam Hall Group zu einem modernen, innovativen Unternehmen für Event Technologie entwickelt; dazu gehört ein 8.000 Quadratmeter großes Lager und Logistikcenter am Standort des Corporate Headquarters, Nähe Frankfurt am Main, Deutschland. Mit dem Fokus auf Wertigkeit und Serviceorientierung wurde die Adam Hall Group für innovative Produktentwicklungen und wegweisendes Produktdesign von angesehenen Institutionen wie "Red Dot", "German Design Award" und "iF Industrie Forum Design" mit einer Reihe von internationalen Auszeichnungen bedacht: Hier vor allem für das patentierte, erste portable Array-System mit High-Definition-Sound, LD Systems CURV 500®, die Funkmikrofon-Serie LD Systems U500®, und die Premium Mikrofonstative der Marke Gravity®. Mehr Information zur Adam Hall Group im Internet unter www.adamhall.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Adam Hall GmbH
Adam-Hall-Str. 1
61267 Neu-Anspach
Telefon: +49 (6081) 9419-0
Telefax: +49 (6081) 9419-1000
https://www.adamhall.com

Ansprechpartner:
snapshot Redaktionsbüro
Telefon: +49 (89) 7550568-0
Fax: +49 (89) 7550568-29
E-Mail: presse@snapshot-redaktionsbuero.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.