Auftragseingang im Maschinenbau NRW

Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau verzeichnete im Januar ein Plus von 11 Prozent. Die Bestellungen aus dem Ausland stiegen um 15 Prozent, die Inlandsorders um 2 Prozent. Vor allem die Orders aus dem Nicht-EURORaum mit +22 Prozent waren bemerkenswert.

Im aussagekräftigeren Dreimonatsvergleich stiegen die Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent. Sowohl die Inlandsorders mit +6 Prozent als auch die Auslandsaufträge mit +4 Prozent konnten zulegen. Insgesamt ein gelungener Jahresanfang.

 

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6603-0
Telefax: +49 (69) 6603-1511
http://www.vdma.org/



Ansprechpartner:
Klaus Möllemann
Telefon: +49 (211) 687748-24
E-Mail: klaus.moellemann@vdma.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.