Kundenbindung statt Beschäftigungstherapie in der Kalkulationsabteilung

Ein Kurzseminar für alle, die in der Kundenbetreuung tätig sind und die der tägliche Kalkulations- und Musterversendewahnsinn nicht mehr zum Arbeiten kommen lässt.

Seminarziel: Unverbindliche und von vorneherein chancenlose Anfragen zu erkennen, bevor das erste Muster verschickt, das erste Angebot erstellt wird – und damit Zeit und Kraft zu bekommen, sich um die echten Kunden zu kümmern.

Zum Hintergrund:
Viele Betriebe haben sich technisch an die digitale Welt angepasst und ihre täglichen Vorgänge standardisiert und Webshop-tauglich gemacht.



Ein richtiger Ansatz, der jedoch seine natürlichen Grenzen hat.
Denn wer sein Geld mit handwerklicher Produktion oder maßgeschneiderten Erzeugnissen verdient, ist täglich zunehmend mit genau den individuellen Anfragen beschäftigt, die von den Standard-Webanbietern nicht bedient werden können.

Das schafft zum einen Raum für neue Kunden, bringt jedoch auch eine Vielzahl von Anfragen mit sich, die großen Kalkulationsaufwand verursachen – und die Anzahl der Aufträge, die sich daraus ergeben, steht dazu oft in einem höchst unbefriedigenden Missverhältnis.

Der Kommunikations- und Unternehmensberater Alfred König stellt in seinem Kurzseminar funktionierende und langjährig im eigenen Betrieb erprobte Strategien vor, die hier Abhilfe schaffen.

Die Essenz seiner Seminare „Die 2 Goldenen Fragen“ und „Beratungskompetenz als geldwerte Leistung“ ist in diesem Kombi-Kurzseminar erstmals zusammengefasst dargestellt. Es macht Sie mit den wesentlichen Methoden und Ansätzen vertraut und zeigt Ihnen, wie kurz der Weg von der Beschäftigungstherapie zurück zur Kundenbindung sein kann.

Das Seminar kostet nur 149,- EUR (zzgl. 19% MwSt.) und findet am 24. Mai 2017 in München statt, von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Hier geht es zum Kontaktformular: https://seminare-koenig-zeller.com/anmeldungkontakt

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

König Konzept
Truderinger Straße 302a
81825 München
Telefon: +49 (89) 898277980
https://koenig-konzept.com, https://seminare-koenig-zeller.com/

Ansprechpartner:
Alina König
E-Mail: koenigstochter@koenig-konzept.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.