Winkelmann Supplier Award 2017: thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH als bester Zulieferer ausgezeichnet

Erstmalig hat die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH den Supplier Award der Winkelmann Group in der Kategorie Flachstahl gewonnen. Damit wird der Mittelbandspezialist für seine gute Unternehmensperformance in den Kategorien Innovationsfähigkeit, Reaktionsfähigkeit, Flexibilität, Qualität und Produktentwicklung ausgezeichnet. Der Preis wird alle fünf Jahre an die besten Zulieferer der Winkelmann Group verliehen. Winkelmann beschäftigt weltweit über 4.000 Mitarbeiter ist mit den drei Geschäftsbereichen Automotive, Building + Industry und Flowforming eine der führenden Unternehmensgruppen im Bereich der Metallumformung für namhafte Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebranchen.

„Besonders stolz macht uns, dass die Bewertungen anonym von den Angestellten der verschiedenen Fachbereiche durchgeführt wurden“, so Britta Schirpke bei der Preisverleihung am Unternehmenssitz der Firma Winkelmann in Ahlen. „Deshalb verstehen wir diese besondere Auszeichnung als Lob von der Belegschaft Winkelmanns an unsere Mitarbeiter in Hohenlimburg“, betont die Vertriebsleiterin der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH. Der Stahlverarbeiter in Hagen-Hohenlimburg fertigt mit rund 900 Mitarbeitern warmgewalztes Spezialband, sogenanntes Mittelband. Dieses wird als Vormaterial für die Kaltwalzindustrie sowie in der Direktverarbeitung, vor allem in der Automobilzulieferindustrie, verwendet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

thyssenkrupp Steel Europe AG
Kaiser-Wilhelm-Str. 100
47166 Duisburg
Telefon: +49 (203) 52-0
Telefax: +49 (203) 52-25102
http://www.thyssenkrupp-steel-europe.com



Ansprechpartner:
Erik Walner
Leiter Media Relations
Telefon: +49 (203) 52-45130
Fax: +49 (203) 52-45132
E-Mail: erik.walner@thyssenkrupp.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.