Weltrekord PanaXity oder die Wunder von Kuala Lumpur

Die ‚Limkokwing University of Creative Technologie‘ Malaysia veröffentlicht jetzt das weltgrößte Panoramabild mit über 846 GPixel Gesamtauflösung. Die Aufnahme entstand bereits im Dezember 2014 vom 85. Stockwerk des Menara Kuala Lumpur, den höchsten Funkturm in Südostasien. Um die über 55’000 Einzelbilder verlässlich und präzise aufzunehmen, kamen vier ‚Rodeon piXposer‘-Panoramaköpfe des deutschen Herstellers CLAUSS zum Einsatz. Nur durch diese Automation des Aufnahmeprozesses konnte eine so gigantische Aufgabe innerhalb weniger Tage realisiert werden. ‚Guinnes World Record‘ würdigte 2016 offiziell diese Leistung als das ‚Panoramabild mit der höchsten Auflösung‘.

Schon als die Pioniere der ‚Limkokwing University of Creative Technologie‘ Malaysia die Idee vom weltgrößten Panoramabild skizzierten, waren die wichtigsten Eckdaten klar: Es sollte eine Panoramaansicht der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur vom höchsten Gebäude der Stadt aus entstehen. Für die Aufnahme kam von vornherein nur Spitzentechnik des deutschen Herstellers CLAUSS in Frage. Der ‚Rodeon piXposer‘ ist weltweit das einzige Seriengerät, welches genau auf die Anforderungen solcher Gigapixel-Projekte zugeschnitten ist und die physikalisch-technischen Grenzen ausreizt. Nach vielen technischen Konsultationen, einem speziellen Training des 46-köpfigen PanaXity-Teams durch CLAUSS in Malaysia und umfangreicher Vorarbeit, wurden die Aufnahmen unter extremen technischem Aufwand durchgeführt. Nach 7 Tagen und Nächten auf dem ‚Menara Kuala Lumpur‘ in 421 m Höhe war es endlich geschafft. Über 55’000 Aufnahmen aus 4 Standorten, davon 31’000 am Tag und 24’000 in der Nacht, bildeten das Ausgangsmaterial, welches in mehrmonatiger Arbeit zu zwei Gesamtbildern zusammengefügt und bearbeitet wurden.

Das Ergebnis ist ein unvergleichliches Zeitzeugnis, welches neben der reinen Auflösung vor allem durch seine Brillanz und Schärfe beeindruckt. Sowohl das 846 Gigapixel große Bild am Tag, als auch das 136 Gigapixel große Nachtbild geben einen hautnahen Einblick in das Leben der malaysischen Metropole.



Erst jetzt sind beide Bilder der Öffentlichkeit zugänglich und laden die Welt zur virtuellen Entdeckungsreise nach Kuala Lumpur ein. Wer seine Reise reell fortsetzen möchte, findet viele nützliche Zusatzinformationen als Hotspots im Bild verknüpft.

Über die Dr. Clauß Bild- und Datentechnik GmbH

Die Dr. Clauß Bild- und Datentechnik GmbH ist seit über 20 Jahren für ihre höchst auflösenden 360°-Aufnahmesysteme bekannt. Die Kunden schätzen die Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit dieser Gerätetechnik. Exzellente Bildgüte, gepaart mit sehr hoher Auflösung und großem Dynamikumfang eröffnet eine Vielzahl an Anwendungsgebieten wie Zustands- und Schadensdokumentation, Virtuelle Rundgänge, HDR-Sphären, Punktwolkenkolorierung, E-Learning, Tatortdokumentation / Spurensicherung und Digitalisierung bedeutender Kulturgüter.

Systeme der breiten Produktpalette kombinieren erstklassige Ergebnisse mit einfachster Handhabung. Dadurch erschließen sich auch Anwendern ohne fotografische Spezialbildung alle Vorteile dieser Aufnahmetechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dr. Clauß Bild- und Datentechnik GmbH
Turnhallenweg 5a
08297 Zwönitz
Telefon: +49 (37754) 507-0
Telefax: +49 (37754) 507-28
http://www.dr-clauss.de

Ansprechpartner:
Hartmut Clauß
Geschäftsführung
Telefon: +49 (37754) 507-0
Fax: +49 (37754) 507-28
E-Mail: mail@dr-clauss.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.