Web-Apps für den Alltag: Flexibel arbeiten mit Web-Anwendungen

Auf den meisten Rechnern sind Programme noch immer lokal installiert. Wer an einem fremden Rechner arbeitet, vermisst deshalb die vertraute Software. Abhilfe schaffen Web-Apps. Mit ihnen kann man von überall auf das Programm zugreifen. Die Daten bleiben auf dem Server des Anbieters. Das Computermagazin c’t präsentiert in der aktuellen Ausgabe 21/17 eine Übersicht von Web-Anwendungen und Tipps zur Nutzung der Web-Apps.

Web-Apps bieten den Vorteil, dass sie auf jedem beliebigen Rechner genutzt werden können. „Es wird keine lokale Installation benötigt, die einzigen Voraussetzungen sind eine stabile Internetverbindung und ein aktueller Browser“, erklärt c’t-Redakteurin Anke Poimann. Fertig bearbeitete Dateien kann man entweder auf den Server des Anbieters legen, sie herunterladen oder sich per Mail zuschicken lassen. Die Browserdaten sind im Anschluss problemlos wieder gelöscht oder man surft gleich im privaten Modus.

Web-Apps sind sowohl für Linux- und Windows-PCs als auch für Macs und Tablets verfügbar. Die Palette ist vielfältig: von Office- und Bildbearbeitungs-Apps über Projektmanagement, Social-Media-Tools und To-Do-Listen bis hin zu Alltagshelfern wie einer Einkaufslisten-App, die mit dem Smartphone synchronisiert werden kann oder einem Zeittracker. Alle Apps sind zumindest in der Basis-Version kostenlos.



Als Sammelstelle für die Web-Anwendungen empfiehlt Poimann den Chrome-Browser, weil man die Apps darin in einer speziellen Ansicht als Links sammeln kann. „Das wirkt dann beinahe wie ein Startmenü, in dem man die Apps in ordnerartigen Tabs sortiert.“ Für die meisten Web-Apps gibt es auch eine Mobil-Version, die aber in vielen Fällen gar nicht installiert werden muss, was wiederum Speicherplatz auf dem Mobilgerät spart.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heise Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Telefon: +49 (511) 5352-0
Telefax: +49 (511) 5352-129
http://www.heise-gruppe.de

Ansprechpartner:
Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (511) 5352-290
E-Mail: sy@heise.de
Isabel Grünewald
Telefon: +49 (511) 5352-344
E-Mail: isabel.gruenewald@heise.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.