Mazda startet Pilotprojekt „Corporate Carsharing”

An zwei Standorten in Köln und Hürth startet Mazda zusammen mit dem Mobilitätsdienstleister CCUnirent das Pilotprojekt Mazda Mobil Carsharing. Stationsbasiert stellt der Importeur mit neun Fahrzeugen der Mazda-Flotte flexible Mobilität für Geschäftskunden, Mitarbeiter der ansässigen Firmen sowie Hotelgästen vor Ort zur Verfügung.

Am Standort des EuroNova arthotels in Köln Zollstock und den Medienparks NRW in Hürth – einem Objekt der Bernd Reiter Gruppe – können die Nutzer über die intuitive App „Mazda Mobil Carsharing“ flexibel Fahrzeuge für Zeiträume von 15 Minuten bis zu 3 Tagen buchen. Es stehen attraktive Modelle für jeden Bedarf zur Verfügung: Vom Allround-SUV Mazda CX-5, über das Kompakt-SUV CX-3, den Mazda6 Kombi bis hin zum Mazda MX-5 RF.

Mazda Mobil Carsharing ist ein komplett digitales Geschäftsmodell. Moderne Zugangstechnologien und eine integrierte App ermöglichen dem Endkunden die flexible Nutzung der Mazda-Fahrzeuge im Rahmen einer nutzerfreundlichen Customer Journey. Aktionen wie das Buchen, Öffnen und Schließen der Fahrzeuge werden über das Smartphone des Kunden gesteuert. Auch Fahrtenabrechnungen erfolgen automatisiert über das jeweils hinterlegte Zahlungsmittel. Dabei gewährt die integrierte Best-Preis-Logik dem Kunden immer den für ihn günstigsten Tarif auf Grundlage von gefahrener Zeit und Kilometern. Über die Webseite www.mazda-mobil-carsharing.de kann der Kunde dabei jederzeit weitere nützliche Informationen zum Carsharing-Angebot einsehen.



Der Prozess bis zur Fahrt im Mazda Mobil Carsharing Fahrzeug ist einfach und unkompliziert: Nach erfolgreicher In-App Registrierung erfolgt auch die Führerscheinvalidierung vollkommen digital. Die Abrechnung geschieht ebenfalls automatisiert per Kreditkarte oder Lastschrift und kann auf Wunsch auch gesammelt über einen Firmenaccount abgewickelt werden.

„Mit Mazda Mobil Carsharing erweitern wir das Mobilitätsangebot von Mazda insbesondere für Business Parks und geschlossene Nutzerkreise wie z.B. Hotelgäste. Die ansässigen Unternehmen in Businessparks haben aufgrund ihrer Größe meist keinen eigenen Fuhrpark, sodass ihnen durch unser Angebot der schnelle und flexible Zugriff auf repräsentative Fahrzeuge für Geschäftstermine ermöglicht wird. Dieses Konzept pilotieren wir zunächst, um es zeitnah auch unseren Händlern und Geschäftskunden anzubieten.“ Stefan Kampa, Senior Manager Fleet, Mobility & Remarketing.

„Als Full-Service-Provider für ‚Mobility as a Service‘ freuen wir uns sehr über die gemeinsame Pilotierung von Mazda Mobil Carsharing. Dabei unterstützen wir Mazda mit unseren Soft- und Hardwarelösungen in dem zunehmend wichtigen Geschäftsbereich moderner und digitaler Mobilitätsdienstleistungen“, so Barbara Schmoll, Leiterin der Mobilitätssysteme bei der CCUnirent System GmbH.

Mazda ergänzt mit dem Carsharing-Projekt sinnvoll die bisher angebotenen Mobilitätsleistungen. Unter dem Begriff Mazda Mobil waren bisher die Werkstattersatz-Fahrzeuge, Lang- & Kurzzeitmieten gebündelt. Bereits im Jahr 2018 soll mit „Mazda Mobil 2.0“ die Infrastruktur geschaffen werden, das Carsharing-Projekt auch für den Handel attraktiv zu gestalten. Dann sollen Online Buchungen, Live-Bestände und Verfügbarkeiten von Mietwagen auch auf den Händlerwebseiten oder der mazda.de einsehbar sein.

Über die Choice GmbH

Die CCUnirent System GmbH mit Sitz in Nürnberg ist einer der großen Systemgeber in der Branche der Autovermietunternehmen. Über 800 angeschlossene Vermietstationen nutzen sowohl die Systeme und Dienstleistungen für Mobilität, als auch die branchenrelevante Beratung der CCUnirent. Die Systempartner platzieren jährlich gemeinsam ein Einkaufsvolumen von 20.000 Fahrzeugen bei deutschen Automobilherstellern und Fahrzeugimporteuren. Als erfahrener Systemdienstleister ist auch ein professioneller Aufbau und Betrieb von In-house Vermietsystemen durch die CCUnirent möglich. Seit 2010 betreibt die CCUnirent System GmbH als Operator Autovermietsysteme und Mobilitätsmarken für mehrere Fahrzeugimporteure und deren Handelsorganisationen.

Internet: www.ccunirent.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Choice GmbH
Thomas-Mann-Straße 16 – 20
90471 Nürnberg
Telefon: +49-911-480499-0
Telefax: +49-911-480499-29
https://www.choice.de

Ansprechpartner:
Maximilian Groll
Bereichsleitung Marketing
Telefon: +49 (911) 480499-14
Fax: +49 (911) 480499-29
E-Mail: m.groll@ccunirent.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.