Der Ladeprozess auf acht Sprachen und mit vielen Bildern

Oft ist das Negativbeispiel der Normalfall: Der Lkw-Fahrer fährt an der Rampe vor und spricht fast kein Deutsch, Englisch schon gar nicht. Die Verständigung ist mit Händen und Füßen mehr schlecht als recht möglich. Aus Verzweiflung ruft der Fahrer schließlich seinen Chef an, der auf Englisch weiterhelfen soll. Leider stößt auch der beim Thema Ladungssicherung mit seinem englischen Wortschatz schnell an seine Grenzen. Für solche Situationen, die an der Rampe inzwischen Alltag sind, hat der HUSS-VERLAG nun „Die Sprachenhilfe an der Rampe“ herausgegeben.

Auf Englisch, Spanisch, Russisch, Tschechisch, Polnisch, Ungarisch, Rumänisch und Kroatisch beschreibt der Autor und Ladungssicherungsexperte Sigurd Ehringer die wichtigsten Schritte beim Ladeprozess. Ziel ist es, dass die Beteiligten Handlungs- und Rechtssicherheit erreichen. Das Buch mit Spiralbindung und robustem Einband ist für den schnellen Einsatz an der Rampe geeignet und bietet typische Anweisungen aus dem Arbeitsalltag. Anhand zahlreicher Abbildungen zum Deuten werden technische Gegebenheiten erklärt. „Die Sprachenhilfe an der Rampe“ ist ein praktisches Hilfsmittel, es beschleunigt den Arbeitsprozess und schont die Nerven aller Beteiligten.

Das Buch im HUSS-Shop: Bitte hier klicken.



Über HUSS Unternehmensgruppe

HUSS-Shop
Der HUSS-Shop ist die Online-Versandhandelsplattform der HUSS-Unternehmensgruppe und bietet Produkte in den Rubriken Elektro- und Gebäudetechnik, Logistik, Gütertransport, Omnibus, Taxi, Management, Recht, Immobilien, Gastronomie, Touristik sowie Feuerwehr an. Neben Fachbüchern, E-Books, Fachmagazinen, Formularen, Organisationshilfen und Zubehör finden die Kunden u.a. auch Software- und Telematik-Lösungen sowie das Stapler-Auftragssystem.

HUSS-VERLAG
Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer vom HUSS-VERLAG sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Klaus Reger
Gesamt-Vertriebsleiter
Telefon: +49 (89) 32391-310
E-Mail: klaus.reger@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.