15 neue Vonage-Patente erteilt

Vonage (NYSE: VG), einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen für Unternehmen, gibt die Erteilung 15 neuer Patente durch das Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten (USPTO) bekannt. Damit befindet sich Vonage im Besitz von über 185 US-amerikanischen Patenten sowie von internationalen Patenten aus zahlreichen anderen Ländern.

„Die kürzlich erteilten Vonage-Patente schützen unsere Lösungen – Lösungen, die den Unternehmen vielfältige Funktionen bieten, um die digitale Transformation via Cloud-Kommunikation voranzutreiben. Sie ermöglichen ihnen eine effektivere interne Zusammenarbeit und neue, nachhaltigere Formen der Kundenkommunikation", so Alan Masarek, CEO von Vonage. „Wir sind stolz darauf, Innovationsführer im Bereich der Cloud-Kommunikation zu sein und damit bessere Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen.“

Zu den Vorteilen der neu patentierten Technologien zählen zuverlässigere Verbindungen, mehr Datenschutz, eine stärkere Mitarbeiterproduktivität sowie eine bessere Kundenkommunikation, die für nachhaltige Kundenbeziehungen sorgt.



Das Patent Nr. 9,819,601 bietet einen stärkeren Schutz der privaten Kommunikation, indem die Informationen (Datenpakete), die von einem Teilnehmer zum anderen übermittelt werden, verändert dargestellt werden. Hintergrund dieses neuen Patents ist die Abschaffung der 2015 von der US-amerikanischen Telekommunikationsaufsichtsbehörde (FCC) eingeführten Netzneutralität. Durch diese Maßnahme haben Internet Service Provider nun die Möglichkeit, die Bandbreite zur Übertragung von Inhalten verschiedener Quellen nach ihrem Ermessen zu reduzieren oder die Inhalte umzuleiten. Mit der neuen patentierten Vonage-Technologie wird die Identifizierung von VoIP-Paketen (VoIP – Voice over Internet Protocol) jedoch schwieriger.

Das Patent Nr. 9,756,190 ermöglicht einheitliche Kosten für Gespräche zwischen Nutzern von VoIP-Diensten. Die zugrunde liegende Technologie gestattet eine effiziente Abwicklung und eine problemlose Kundenabrechnung, auch wenn Konten in separaten Datenbanken verwaltet werden.

Auch die Patente Nr. 9,807,237, 9,766,778 und 9,763,079 ermöglichen effiziente Abläufe in Unternehmen, deren Vertriebsteams ihre Kontakte und Leads mithilfe von CRM- und Business-Anwendungen verwalten. Sie gestatten eine bessere mobile Verwaltung und Anzeige von Kontakten, die automatische Anwahl und eine gemeinsame Kommunikationshistorie bei verknüpften Kundenkonten.

Weitere neu patentierte Vonage-Technologien

  • Ein Prozess zur Qualitätserhaltung des Audiosignals (Patent Nr. 9,767,802) in Umgebungen, in denen die telefonische Kommunikation unter starken Qualitätsverlusten leidet, beispielsweise bei einer performanceschwachen W-LAN-Verbindung.
  • Ein Prozess zur Übertragung der Host-Kontrolle über die Konferenzbrücke an einen anderen Nutzer oder ein anderes Gerät (Patent Nr. 9,762,632) sowie eine Funktion, mit der Anrufer automatisch in eine offene Telefonkonferenz einberufen werden können (Patent Nr. 9,826,098).
  • Eine Funktion, die die Anwesenheit des angerufenen Teilnehmers erkennt und dem Anrufer eine entsprechende Benachrichtigung sendet; die Erkennung erfolgt über die technischen Komponenten, mit denen das Endgerät des angerufenen Teilnehmers ausgestattet ist (Patent Nr. 9,781,260).
Über Nexmo

Über Vonage

Vonage (NYSE:VG) hat sich als Entwickler disruptiver Technologien einen Namen gemacht und ist im Begriff, Business-Kommunikation neu zu definieren. Durch den Einsatz neuer Technologien will das Unternehmen die geschäftliche Kommunikation von Grund auf verändern und so bessere Ergebnisse ermöglichen. Seine einzigartige Cloud-Kommunikationsplattform verbindet eine robuste Unified-Communications-Lösung mit agilen, integrierten APIs, die eine kontextbasierte Kommunikation gestatten. Diese leistungsstarke Kombination sorgt für mehr Produktivität in der internen Zusammenarbeit und eine effektivere Kundenansprache – via Messaging, Chat, Social Media, Video und Sprachkommunikation.

Für Privatkunden bietet Vonage darüber hinaus eine Suite von Kommunikationslösungen mit vielfältigem Funktionsspektrum.

Der Hauptsitz der Vonage Holdings Corporation befindet sich in Holmdel, USA. Weitere Niederlassungen betreibt das Unternehmen in den USA, Europa, Asien und Israel. Vonage® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Vonage Marketing LLC, einem Unternehmen der Vonage America Inc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nexmo
217 Second Street
USACA 94105 San Francisco
Telefon: +1 (415) 805-8810
http://www.nexmo.com

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.