BPS International auf BIM Innovationsforum

Experten von BPS International und circa 30 weitere Teilnehmer haben auf dem zweigliedrigen BIM Innovationsforum ihr Wissen zu den Themen Digitalisierung, des Bestandes, BIM Pässe und BIM & Baudokumentation an ein interessiertes Fachpublikum weitergegeben.

Auf der vom BIM Innovationsforum zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Navispace AG organisierten Veranstaltung haben sich Experten zusammengefunden um gemeinsam die Anwendung bzw. Umsetzung von BIM in den einzelnen Unternehmen voranzutreiben und zu erleichtern. Der so gebildete Fachgebietsübergreifende Verbund von Fachleuten ermöglicht die Anbahnung von Kooperationen zwischen Bauindustrie, Architekten, Fachingenieuren, IT- und High-Tech-Industrie. Ziel des Branchen Treffens ist es ein Innovatives, branchenübergreifendes, Netzwerk für die Entwicklung und Förderung von Innovationen im Bereich “Building Information Modelling” (BIM) zu knüpfen und bestehende Kontakte zu vertiefen, best practices auszutauschen und seine Kollegen besser und persönlich kennenzulernen.

Besonders der Fachliche Austausch stand auf der Veranstaltung im Fokus:



Die BPS Gruppe schickt dabei ausgewiesene Experten in die Runde: Dimitri Kats, Geschäftsführer der BPS Planung GmbH, nimmt als Spezialist der BPS Gruppe an den Expertenworkshops BIM & Baudokumentation teil. Auch Nick Loth, Business Development Manager bei BPS International, brachte seine Erfahrung und sein Fachwissen im Bereich BIM in die Expertenrunde BIM & M2M und IoT mit ein.

“Ich freue mich sehr über die Einladung und fühle mich geehrt als Experte zu den Themen BIM und IoT sprechen zu dürfen” freut sich Jakov Samsonov, Leiter der IoT Entwicklung bei BPS International.

Die Veranstaltung fand in angenehmem Rahmen statt. Auch gegenseitiges Kennenlernen beim gemeinsamen Frühstück und fachlicher Austausch beim abschließenden get- together kam nicht zu kurz. Veranstaltet wurde die Veranstaltung von navispace im schön gelegenen Kloster Andechs.

Über BPS International:

BPS International agiert schwerpunktmäßig als Partner für BIM-basierte Planung für Generalunternehmer oder größere Planungsbüros. Autodesk arbeitet eng mit BPS International zusammen und zählt sie zu den führenden Anwendern der BIM-Technologie.

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie hier: https://goo.gl/pp3jeu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BPS International GmbH
Riesstrasse 8
80992 München
Telefon: +49 (89) 307667810
Telefax: +49 (89) 307667811
http://bps-technology.de

Ansprechpartner:
Nick Loth
Business Development
Telefon: +49 (89) 307667-816
Fax: +49 (89) 307667-811
E-Mail: nick.loth@bpsint.de
Fabian Von Stülpnagel
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 89 307667810
E-Mail: f.vonstuelpnagel@bpsint.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.