Cordula Ressing übernimmt Leitung der weltweiten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen von Continental

 

 

  • Cordula Ressing hat Abteilungsleitung zum 1. März 2018 übernommen
  • Neue Leiterin mit internationaler Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ressing freut sich auf „Zusammenarbeit mit Kollegen“

Cordula Ressing (39) hat zum 1. März 2018 die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen weltweit von Continental übernommen. In dieser Position berichtet sie direkt an Nikolai Setzer, Leiter der Reifendivision sowie des Konzerneinkaufs und Mitglied des Vorstandes der Continental AG. Ressing hat langjährige berufliche Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in unterschiedlichen internationalen Positionen bei verschiedenen Technologieunternehmen der Energiebranche erworben.

„Continental ist ein äußerst spannendes Unternehmen, das Trends rechtzeitig erkannt und dadurch den Wandel vom reinen Reifenhersteller zur High-Tech-Company geschafft hat. Ich freue mich sehr an Bord zu sein und auf die Zusammenarbeit mit Kollegen in Hannover und weltweit, um die Kommunikation für Continental auszubauen – sowohl in klassischen wie auch in neuen Kanälen“, sagt Ressing.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
30165 Hannover
Telefon: +49 (511) 938-01
Telefax: +49 (511) 93881770
http://www.conti-online.com

Ansprechpartner:
Klaus Engelhart
Pressereferent
Telefon: +49 (511) 938-2285
Fax: +49 (511) 938-2455
E-Mail: klaus.engelhart@conti.de
Cordula Ressing
Leiterin Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen
Telefon: +49 (511) 938-2615
Fax: +49 (511) 938-2455
E-Mail: cordula.ressing@conti.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.