Epiroc SB Hydraulikhämmer mit integrierter Wasserbedüsung

Epirocs Premium-Hydraulikhämmer der SB-Serie ab dem Modell SB 152 sind branchenweit die einzigen Hämmer, die standardmäßig über eine integrierte Wasserbedüsung verfügen. Diese Vorrichtung soll die Arbeitsumgebung auf Bau- und Abbruchbaustellen weltweit verbessern.

Mit der integrierten Wasserbedüsung können Maschinenführer Wasser direkt auf Arbeitsbereich des Hammers sprühen und so die Menge des freigesetzten Staubs niedrig halten. Dies trägt zu einer gesünderen Arbeitsumgebung bei, verbessert die Sicht und verhindert, dass Staub in die Werkzeugbuchsen eindringt. Kunden in den Vereinigten Staaten kann die Berieselungsfunktion dabei helfen, die endgültige Regelung der OSHA (Occupational Safety and Health Administration) bezüglich silikogenem Staub einzuhalten. SB Hämmer sind zudem so konstruiert, dass sie Bediener und Ausrüstung durch die Reduzierung von Lärm und Vibrationen schützen.

Robuste Partner für ein breites Anwendungsspektrum



Die für Trägergeräte von 0,7 bis 24 Tonnen konzipierten Hämmer der SB-Serie eignen sich für ein breites Anwendungsspektrum einschließlich Abbruch und Sanierung, Bauprojekte und das Eintreiben von Pfählen.

Die Hämmer der SB-Serie vereinen in ihrem kompakten Design hervorragende Effizienz, Leistung und lange Lebensdauer. Das Sortiment umfasst Modelle, die an jedem Mikro- und Minibagger, Tieflöffel- und Kompaktlader oder Abbruchroboter betrieben werden können. Das Dienstgewicht reicht von 55 kg beim SB 52, dem kleinsten Hammer der SB-Serie, bis zu 1.060 kg beim SB 1102.

Effiziente Bauweise

Die Epiroc EnergyRecovery-Technologie absorbiert Rückstoßenergie und steigert die Gesamtleistung. Das Ergebnis ist eine höhere Schlagzahl bei gleicher hydraulischer Eingangsleistung und geringeren Vibrationen. Die schlanke, kompakte Bauweise der SB-Hämmer erleichtert die Handhabung und verbessert die Sicht des Bedieners.

Das SB SolidBody-Konzept nutzt eine patentierte interne Bauweise, die Schlagwerk und Führungssystem in einem Block vereint. Damit entfallen die Schwachstellen herkömmlicher Hämmer: Dämpfungs- und Führungselemente, Spannschrauben, Verbindungsstellen von Gehäuseteilen und Gewindebolzen.

Weitere Ausstattungsmerkmale
SB-Hämmer verfügen über ein integriertes Druckentlastungsventil zum Schutz vor Überlastung, Auto Start, einen Lufteinlass für Unterwasseranwendungen, einen Ölablassstopfen, Staubabstreifer, eine schwimmende Werkzeugbuchse und doppelte Werkzeug-Halteriegel für bessere Unterstützung. Epiroc ContiLube™ II oder ContiLube TM II micro sind für Hydraulikhämmer der SB-Serie optional erhältlich.

Epiroc ist ein führender Produktivitätspartner für die mit Bergbau, Infrastrukturprojekten und natürlichen Ressourcen befassten Industrien.
Mit modernster Technologie entwickelt und produziert Epiroc innovative Bohrausrüstung sowie Maschinen für Gesteinsgewinnung und Bau und bietet ergänzend dazu Service und Verbrauchsmaterialien in erstklassiger Qualität. Das Unternehmen wurde in Stockholm, Schweden, gegründet. Seine hoch engagierten Mitarbeiter unterstützen Kunden in mehr als 150 Ländern und arbeiten eng mit ihnen zusammen. Erfahren Sie mehr unter www.epirocgroup.com.

Epiroc Hydraulic Attachment Tools ist eine Division im Geschäftsbereich Mining & Rock Excavation. Das Unternehmen entwickelt und produziert hydraulische Anbaugeräte für Trägergeräte, die bei Rückbau, Abbruch, Rückgewinnung, Gesteinsaushub, Gesteinsgewinnung sowie Sekundärzerkleinerung von Gestein, Stahlbeton, Stahl und anderen Materialien zum Einsatz kommen. Anwendungsbereiche sind das Baugewerbe, Recycling, Bergbau, Tunnelbau und Steinbrüche.

Die hydraulischen Anbaugeräte werden über eine weltweite Vertriebs- und Serviceorganisation verkauft, die einen professionellen Anwendungssupport sicherstellt. Die Zentrale der Division befindet sich in Essen, Deutschland. Sie unterhält Produktionsstätten in Essen und Hämbach (Deutschland), Kalmar (Schweden) und Nashik (Indien).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Construction Tools GmbH
Helenenstrasse 149
45143 Essen
Telefon: +49 (201) 2177318
Telefax: +49 (201) 633-2281
https://www.epiroc.com

Ansprechpartner:
Anja Kaulbach
Communication & Training Manager
Telefon: +49 (201) 633-2233
E-Mail: anja.kaulbach@epiroc.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.