Datalogics neuer mobiler Computer Falcon X4 mit noch mehr Leistung

Der legendäre mobile Computer Falcon X3+ von Datalogic hat mit dem Falcon X4 einen würdigen Nachfolger gefunden. Mit einer unfassbaren Geschwindigkeit stellt der Falcon X4 eine vollkommen auf Performance ausgerichtete Kraftmaschine dar, die sich ideal für den Gebrauch in leistungsfordernden Umgebungen, wie Lagerhäuser oder Versandcentren eignet. Aber auch im Einzelhandel, der Produktion oder bei der Inventur ist das Gerät die erste Wahl, wenn es um schnelles und effizientes Erfassen von Artikeln und Teilen geht.

Besonders seine hohe Vielseitigkeit zeichnen den Falcon X4 aus, neben dem Gebrauch in unterschiedlichsten Einsatzbereichen, kommt der Datalogic auch in vielen Varianten: mit oder ohne Pistolengriff, mit numerischer, alphanumerischer oder funktionalen Tastatur oder mit Windows bzw. Android OS.

Diese hohe Flexibilität spiegelt sich auch in den Barcodelesemechanismen wieder, denn je nach Art des Barcodes wechselt der Falcon X4 zwischen zwei verschiedenen Scan-Engines. Für 1D-Barcodes erzeugt der 1D-Imager eine Datalogic typische grüne Scanlinie, die im Gegensatz zu gewöhnlichen MDEs schneller Barcodes scannen kann. Neben der hohen Scan-Geschwindigkeit eignet sich das grüne Licht auch besonders gut für die Erfassung von Barcodes auf Monitoren und Dispalys. 2D-Barcodes wie QR oder Datamatrix-Codes werden vom Falcon X4 mit einem weißen, besonders augenschonenden Licht erfasst, das selbst farbig gedruckte Codes optimal erfasst. Durch vier rote Punkte an den Ecken des Scanbereichs werden die äußeren Grenzen des Scanfeldes markiert und erleichtern dem Anwender das Zielen erheblich. Darüber hinaus ist der 2D-Imager in der Lage DPM (Direct Part Markings) zu lesen.



Für den Gebrauch in Lager, Logistik & Co. ist der Falcon X4 besonders robust gebaut, damit das Gerät nicht schon beim ersten Sturz die ersten Beschädigungen aufweist. Deshalb kann er ohne Probleme 2000 Stürze aus 1,8 m Höhe überstehen und ist gemäß IP65 gegen Eindringen von Feuchtigkeit und Staub bestens geschützt. Ein kratzfestes Fenster aus Gorilla Glass 3 schützt den eingebetteten Scanner vor Schäden.

Trotz der Zahlreichen Schutzfunktionen hat der Falcon X4 dennoch eine der beliebtesten Eigenschaften der Datalogic Falcon-Serie beibehalten: das stylische und ergonomische Design. Die Perfekt an die Hand angepasste Form sorgt bei längerer Benutzung dafür, dass der Anwender nicht vorzeitig ermüdet. Außerdem ist der mobile Computer nicht nur als Handheld-, sondern auch als Pistolengriff-Version verfügbar.

Im Bereich Betriebssystem unterstützt der Falcon X4 sowohl Windows Embedded Compact 7 als auch Android 4.4. Ein späteres Upgrade auf Android ist problemlos möglich und eröffnet eine Reihe neuer Funktionen, darunter Wide Band Audio zur erweiterten Spracherkennung und verschiedenen Modi zur Terminal-Emulation.

Ein Batteriepack aus wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Zellen versorgt das Kraftpaket mit einer Energie, die es für seine dauerhafte Höchstleistung benötigt. Das standardmäßige 5200 mAh Akku sorgt für eine ausgesprochen hohe Laufzeit und versorgt das Gerät selbst bei längeren Einsätzen mit genügend Energie, sollte doch mal dem Falcon X4 die Kraft ausgehen, kann rasch im laufenden Betrieb per Hot Swap das Akku ausgetauscht werden.

In Kombination mit COSYS Software ist der Falcon X4 die unangefochtene Nummer eins in jedem Unternehmen und hilft dabei einzelne Prozesse noch besser und effizienter zu gestalten. Für Unternehmen mit besonders großen Warelager ist COSYS Warehouse Management die Lösung für den Falcon, um Wareneingänge, Einlagerungen, Umbuchungen, Nachbestellungen oder Kommissionierungen problemlos zu meistern. Für kleine bis mittelgroße Lager eignet sich COSYS Small Warehouse ideal zur Erfassung des Wareneingangs, Umlagerungen oder Kommissionierungen. Geht es etwas rauer zur Sache wie in der Fertigung, stellt COSYS Production Management das ideale Tool für den Falcon X4 dar, um einzelne Produktionsprozesse zu erfassen und zu begleiten, auch eine Bauteilrückverfolgung ist kein Problem mehr. Darüber hinaus kann COSYS Inventur Software ideal für die Bestandserfassung branchenunabhängig in jedem Unternehmen verwendet werden.

Sollten mehrere Geräte in einem Unternehmen im Einsatz sein, ist das keine allzu große Herausforderung! Durch Mobile Device Management Tools wie Soti lassen sich Geräte einfach managen und ermöglicht Mitarbeitern genau die passenden Apps zur Verfügung zu stellen. So kann über den Kiosk-Modus der Zugriff auf die Kamera und Unternehmensapps ermöglicht werden – weitere Apps sind deaktiviert. Der Roll-out von weiteren Geräten, sowie das Einspielen von Updates ist über die Mobility Plattform zusätzlich möglich. Einfache Übersichten zeigen den aktuellen Akku-Status. Die IT kann Remote unterstützen – ohne weite Wege in die Filiale oder das Lager zurückzulegen.

Erfahren Sie mehr zum Falcon X4

Erfahren Sie mehr zum Vorgänger Falcon X3

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.