ProCall 6 Enterprise: Service Release 1 ab sofort verfügbar

Der Starnberger Softwarehersteller estos gibt das Service Release 1 für ProCall 6 Enterprise offiziell frei. Weitere Softphone Features und Telefonanlagen sowie Verbesserungen der Apps für iOS und Android und ein nativer macOS Client – das sind die wesentlichen Neuerungen. ProCall Enterprise ist eine Unified Communications & CTI Software Suite. Sie verbessert die Kommunikation und Zusammenarbeit intern und über Unternehmensgrenzen hinweg mit Partnern, Lieferanten und Kunden.

Rückfrage, Halten, Anklopfen und Makeln, Übergeben aus Rückfrage, 3er Konferenz und Anrufweiterleitung ohne Rückfrage – auch diese Funktionen können die Nutzerinnen und Nutzer der ProCall Enterprise Softphones ab sofort über den Windows Desktop Client nutzen. Mit der Vorgängerversion waren bereits Funktionen wie Anrufen, Beenden, Abweisen, Halten, Weiterleiten sowie die DTMF Wahl möglich. Darüber hinaus unterstützt ProCall 6 Enterprise weitere TK-Anlagen, mit denen die Softphone Features genutzt werden können: Alcatel-Lucent OXO Connect und OmniPCX Enterprise (OXE), Auerswald COMpact und COMmander, Avaya IP Office, Unify OpenScape 4000 und innovaphone. Bis dato können bereits die Telefonanlagen Mitel MiVoice Office 400, Mitel MX-ONE, Panasonic KX-NS Serie, Panasonic KX-NSX Serie sowie Unify OpenScape Business verwendet werden.

estos hat zudem die aktuellen Apps für iOS und Android überarbeitet. Diese weisen jetzt eine höhere Stabilität sowie Usability auf (iOS CallKit und Android FullScreen Activity). Beispielsweise ist nun das Annehmen eines ankommenden Gesprächs bei einem gesperrten Smartphone direkt ohne zusätzliche Pin-Eingabe möglich. Für die Nutzer von macOS steht außerdem ein neuer nativer Client für die Nutzung von CTI-Funktionen zur Verfügung.



„Die Wünsche und Anregungen unserer Kunden und des Marktes spornen uns stets zur Verbesserung unserer Produkte an“, erläutert Joachim Frenzel, Product Manager bei estos. „Mit dem Service Release 1 für ProCall 6 Enterprise konnten wir den Anwenderinnen und Anwendern unserer Software erneut ein Stück mehr Komfort bieten und einen wichtigen Baustein für den Arbeitsplatz der Zukunft liefern.“

Verfügbarkeiten und weitere Informationen

Ab sofort steht das Service Release 1 für ProCall 6 Enterprise im Download Bereich auf der estos Webseite kostenlos zur Verfügung. Voraussetzung ist eine bereits eingesetzte ProCall 6 Enterprise Lizenz. Weitere Informationen über ProCall 6 Enterprise unter https://www.estos.de/produkte/procall

Über die estos GmbH

estos – enables easy communication
Die estos GmbH ist unabhängiger Hersteller innovativer Bausteine für Unified Communications. estos entwickelt seit 1997 professionelle Standardsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen, die damit ihre Geschäftsprozesse in kommunikationsintensiven Bereichen verbessern. Als Technologieführer hat estos seine Kompetenzen im Bereich Computer Telefonie Integration (CTI), Unified Messaging Software (UMS), SIP-, XMPP-, LDAP- sowie WebRTC-basierten Anwendungen, die eine unkomplizierte Audio/Video-Kommunikation ermöglichen. Stetige Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen Innovationen und machen die estos Produkte zu trendsetzenden Originalen. Zu den Kernmärkten des Unternehmens zählen Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien. Die estos GmbH hat ihren Hauptsitz in Starnberg, nahe München, ein Knowledge Center Messaging in Olching, eine Entwicklungsdependance in Leonberg, ein Büro in Berlin sowie Niederlassungen in Udine, Italien und Doetinchem, Niederlande.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

estos GmbH
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 36856-177
Telefax: +49 (8151) 36856-199
http://www.estos.de

Ansprechpartner:
Susanna Heine
Deputy Head of Marketing & Communications
Telefon: +49 (8151) 36856-122
E-Mail: susanna.heine@estos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.