Vom Produkt zur optimalen Verpackungslösung

Die Knüppel Verpackung GmbH & Co. KG setzt auf der diesjährigen FachPack vom 25. bis 27. September auf ein neues Präsentationskonzept: Statt wie bislang ausgewählte Produkte in den Mittelpunkt zu stellen, werden diesmal alle Leistungsbereiche des südniedersächsischen Verpackungsspezialisten präsentiert. Diese gliedern sich in Innenverpackung, Außenverpackung, das sichere Verschließen und das Thema Palettensicherung. Hinzu kommen weitere Spezialbereiche wie ESD- und Korrosionsschutzverpackungen, die hauseigene Papierverarbeitung sowie Maschinenlösungen, die vor allem hinsichtlich ihres hohen Integrationspotentials für Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen sorgen. Die Anschaulichkeit wird durch zahlreiche Verpackungsbeispiele erreicht.

„Mit diesem Ansatz wollen wir uns nicht auf wenige Produktlösungen beschränken, sondern die gesamte Breite unseres Leistungsportfolios in strukturierter Form zeigen“, erläutert Knüppel Geschäftsführer Ernst Hahn. „Wir beraten unsere Kunden entlang ihrer gesamten Prozesskette, vom Produkt bis zur optimalen Verpackungslösung. Daher möchten wir unseren Besuchern auf der FachPack möglichst viele konkrete Anregungen mitgeben und Ihnen so einen echten Mehrwert bieten.“

Die FachPack gilt als eine der bedeutendsten europäischen Fachmessen rund um das Thema Verpackung. Sie findet traditionell auf dem Nürnberger Messegelände statt. Knüppel präsentiert sich in diesem Jahr auf rund
270 m² in Halle 7A auf Stand 420.



Über die Knüppel Verpackung GmbH und Co. KG

Knüppel Verpackung wurde 1919 als Papiergroßhandel von Hermann Christian Knüppel in Hann. Münden gegründet. Heute bietet das Unternehmen die gesamte Bandbreite an Verpackungsprodukten von Papier, Voll- und Wellpappe, Holz und Holzverbundstoffe und Korrosionsschutzverpackungen bis hin zu Maschinen und Packplatzsystemen inklusive der zugehörigen Verbrauchsmaterialien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung und der Entwicklung kundenindividueller Verpackungslösungen.

Neben sechs Standorten in Deutschland besitzt Knüppel Tochtergesellschaften in Österreich, Ungarn, der Ukraine und Dänemark. Hinzukommen weitere Joint-Venture-Unternehmen. Damit bildet Knüppel einen starken, auf Verpackungslösungen spezialisierten Unternehmensverbund mit rund 400 Mitarbeitern. Das familiengeführte Unternehmen zählt zu den renommiertesten Anbietern der Verpackungsbranche. Die Geschäftsführung teilen sich der Enkel des Unternehmensgründers, Gerhard Hahn, und sein Sohn Ernst Hahn.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Knüppel Verpackung GmbH und Co. KG
Tonlandstraße 2
34346 Hann. Münden
Telefon: +49 (5541) 706-0
Telefax: +49 (5541) 706-111
http://www.knueppel.de

Ansprechpartner:
Björn Kniza
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (5541) 77871-241
E-Mail: presse@knueppel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.