Bedarfsgerechte Anwendungslösungen für Antriebstechnik, Automatisierung und Sensorik

GEFRANs Stärke sind auf die Erfordernisse der Kunden ausgerichtete Produkte. Um diesem Fokus auch auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg gerecht zu werden, ist GEFRAN gleich mit zwei Ständen auf der Messe vertreten: Stand 180 in Halle 4 widmet sich ganz dem Thema Antriebstechnik, während Stand 150 in Halle 7a den Schwerpunkt auf Lösungen für die Sensorik und die Automation legt.

In Halle 4 demonstriert GEFRAN anschaulich seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel „Solarpumpe“. Für diesen neuen Einsatzbereich integrierte GEFRAN eigens eine entsprechende Applikationssoftware in seinen Frequenzumrichter ADV200. Darüber hinaus erwartet die interessierten Besucher neben einem vollständigen Schaltschrank inklusive integriertem flüssigkeitsgekühlten Frequenzumrichter ADV200 und Wärmetauscher auch eine Servopumpen-Applikation, wie sie für die Kunststoffverarbeitung typisch ist. Sie wird über den Frequenzumrichter ADP200, den GEFRAN speziell für Spritzgießmaschinen entwickelte, und eine SPS geregelt.

Übrigens: sämtliche vektorgeregelten Frequenzumrichter mit DC Bus Stromversorgung – darunter die Geräte der ADV200- und ADP200-Baureihen sowie die Einspeise-/Rückspeiseeinheit der Serie AFE200 – sind cloudfähig und extrem energieeffizient.



Sensorik und Automation in Halle 7a

Im Bereich Sensorik stehen Lösungen für die Mobilhydraulik und die Kunststoffindustrie im Fokus. Präsentiert werden u. a. Neigungs-, Winkel-, Massedruck- und Drucksensoren sowie Seilzuggeber, Aufpressdehnungssensoren und Halbleiterrelais. Darüber hinaus werden die Nachfolger der magnetostriktiven Wegaufnehmer der ONDA+-Serie vorgestellt.

Der Geschäftsbereich Automation ist auf der Messe mit neuen PIT-Reglern und Leistungssteller für den Ofenbau vertreten.

Besuchen Sie GEFRAN vom 27.-29. November 2018 auf der SPS IPC Drives. Unsere Produkte für Sensorik und Automation stellen wir Ihnen in Halle 7a/Stand 150 vor und unsere Lösungen für die Antriebstechnik finden Sie in Halle 4/Stand 180. Unsere Experten freuen sich auf Sie!

Über die GEFRAN Deutschland GmbH

Die GEFRAN Gruppe entwickelt und fertigt Geräte sowie integrierte Systeme für Sonderanwendungen für die Herstellung von Kunststoffen, Lebensmitteln und deren Verpackungen sowie Pharmazeutika und Druckgussmaschinen.
Hochspezialisiertes Fachwissen, flexible Konstruktion und Produktion sowie Innovationsfähigkeit und die Qualität der Produkte und Prozesse sind die Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Gefran-Gruppe.

Seit dem 9. Juni 1998 ist GEFRAN an der Borsa Italiana in Mailand gelistet und gehört dort seit 2001 zum STAR-Segment sowie seit dem 31. Januar 2005 zur ALL STAR Class (die zum 1. Juni 2009 in den FTSE Italia STAR Index umgewandelt wurde).

Die Gefran-Gruppe, die derzeit mehr als 800 Mitarbeiter beschäftigt, verfügt über Vertriebsniederlassungen in Italien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Spanien, Brasilien, China, Singapur, Indien sowie in der Türkei, der Schweiz und in den USA und über Fertigungsstätten in Deutschland, Brasilien, China, den USA und der Schweiz und kann so die größten und wichtigsten Märkte der Welt unmittelbar abdecken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFRAN Deutschland GmbH
Philipp-Reis-Str. 9a
63500 Seligenstadt
Telefon: +49(0)6182-809-0
Telefax: +49(0)6182-809-222
http://www.gefran.com

Ansprechpartner:
Julia Wolff
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel