VT56 RDKS Gerät mit MaxSensoren MX001A und MX001R

VT56 RDKS Gerät programmiert die MaxSensoren MX001A und MX001R.

Ja, ab Sofort sind MaxSensoren MX001A und MX001R mit dem VT56 programmierbar.

Das VT56 RDKS Gerät programmiert, kopiert/klont, liest aus und aktiviert die MaxSensoren MX001A und MX001R.



Die RDKS MaxSensoren MX001A Clamp-in und MX001R Snap-in sind ab sofort mit dem RDKS Gerät VT56 von Ateq und dem MX46 von MaxSensor programmierbar.

Beim VT56 funktioniert es schon mit dem Update:
Software Version: DA1-27-09
Database Version: RE1-65-07

Sie können die MaxSensoren MX001A und MX001R mit dem RDKS Gerät VT56 von Ateq und dem MX46 von MaxSensor programmieren und klonen/kopieren.

Das Alles können Sie auch durch den Reifen, auch mit Luft im Reifen berührungslos und per Funk erledigen.

Das Auslesen und Aktivieren der MaxSensoren MX001A und MX001R können Sie mit jedem RDKS fähiges Gerät erledigen

Über die MaxSensor GmbH

MaxSensor GmbH Deutschland wurde 2014 in Bad Segeberg gegründet und ist seit Oktober 2017 Hauptvertriebspartner von dem Marken Hersteller Sysgration Ltd Taiwan für Deutschland und Europa.

Mit unserem Namen MaxSensor bieten wir, die Nordlichter in Bad Segeberg, Germany, RDKS-Diagnose- und -Programmiergeräte sowie RDKS Reifendrucksensoren für alle Automarken an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MaxSensor GmbH
Efeustr. 19
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 (4551) 514258-0
Telefax: +49 (4551) 514258-9
http://www.maxsensor.de

Ansprechpartner:
Naji Jalloul
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (4551) 514258-1
E-Mail: nj@maxsensor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.