Nashorn Nico von Betz-Chrom GmbH und das CTACSub Dossier

Aus sinnvollen Forderungen der Arbeitssicherheit von Oberflächenbeschichtern durch die BAuA in Bonn hat sich ein verrückter Null- oder maximal 4 Jahre Anwendungsgestattungs-Prozess in Brüssel entwickelt. Schräg-Schräger-Brüssel? Wir reden nicht von SCHÖN als Ziel der Beschichtungen, wir reden von TECHNISCH NOTWENDIG. Nico, unser Panzer-Nashorn, schüttelt ob so viel Unverstand der kurzen Fristen nur den behornten Kopf. Ja, Chrom-VI ist mutagen, kanzerogen und alles, was eine achtsamen Umgang mit dem Chrom-VI-Elektrolyten erfordert: Der abgeschiedene Chrom ist aber nichts von alledem mehr. Auch wenn das Wort politisch verbraucht ist; technisch ist die Anwendung von Chrom-VI NOCH alternativlos. Wir haben die Chrom-III-Elektrolyt Abscheidungen getestet; da ist noch ein langer Entwicklungsweg zu gehen…Unsere Vision der GRÜNEN GALVANIK: Strom aus Alternativer Gewinnung und vieles mehr. Unsere Haltung:Evolution zur Alternative, Neugier und Offenheit für Verbesserungen. Arbeitssicherheit at its best; EHRENWORT! (www.betz-chrom.de) für Prüfstände/Getränkeabfüllanlagen, Landmaschinen,Fähren, den Bergbau, Sägewerke, Ventilsitze, Pumpen, die Raumfahrt, Rüttler,Feuerwehrspreizer, Wasserkraftwerke, Straßenbahnen, die zivile Luftfahrt,Ziegelformen,Kalotten für schwingende Brücken, und alle anderen Anwender. Für unser gemeinsames modernes, sicheres Leben.
Über die Betz-Chrom GmbH

Betz-Chrom GmbH- sichere Oberflächenbeschichtung für ein modernes Leben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Betz-Chrom GmbH
Am Haag 11
82166 Gräfelfing
Telefon: +49 (89) 8980730
Telefax: +49 (89) 89807330
https://www.betz-chrom.de



Ansprechpartner:
Miriam L. Betz
GF
Telefon: +49 (89) 898073-17
Fax: +49 (89) 898073-30
E-Mail: m.l.betz@betz-chrom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.