Ferkinghoff erweitert das Kimber Sortiment

Die Zahl ambitionierter Präzisionsschützen steigt von Wettbewerb zu Wettbewerb. Dieser Fangemeinde setzt der europäische Generalimporteur Waffen Ferkinghoff neues Futter vor. Namentlich: Die Kimber SOC-Serie. Dass Kimber qualitativ hochwertige Kurz- und Langwaffen herstellt ist nicht nur der eigene Anspruch des Unternehmens, sondern beweist sich auch in vielen unabhängigen Tests. Deshalb hat sich das US Unternehmen zum Marktführer für 1911er Pistolen entwickelt, aber auch die Langwaffen zählen bei Jägern und Sportschützen zu den Favoriten. Kimber garantiert eine Präzision von unter einer MOA, deutlich unterboten wird dies durch höchste Präzision bei allen Baugruppen. Von Lauf, Verschluss und Abzug bis hin zur Bettung des Schaftes. Jägern und Sportschützen stehen sowohl traditionelle Büchsen mit hochwertigen Holzschäften, als auch Modelle mit Kohlefaser-, Synthtetic- oder Schichtholzschäften zur Auswahl.

Die Kimber 8400 SOC II Advanced 22” ist das Ergebnis der Entwicklung eines Präzisionsgewehres für Polizei, Militär und andere Behörden. Das zeigt sich zum einen am Namen, SOC- Special Operations Capable-  und zum anderen im kompromisslos auf Funktion abgestimmten Design. Die Waffe ist von der Überwurfmutter des Mündungsgewindes bis zur höhenverstellbaren Schaftkappe durchdacht und punktet mit exzellenter Verarbeitung. Der mittelschwere 22“ Stainless-Lauf hat eine Drallänge von 1/8 um auch schwere Geschosse ausreichend zu stabilisieren und das Patronenlager ist in Match-Grade Präzision ausgeführt. Der Verschluss verriegelt vorne und hat einen nicht rotierenden Mauser Auszieher. Die Sicherung ist eine 3-Stellungs Flügelsicherung, die seitlich liegt. Das System ist in einem patentierten Aluminiumschaft  von McRees gebettet, der am Vorderschaft über eine Brücke mit integrierter Picatinny Schine und M-Lok Schiene verfügt. Die Oberfläche ist eloxiert, es stehen zwei Farbvarianten zur Auswahl, FDE Flat Dark Earth und SG Scharfschützen Grau. Der Hinterschaft lässt sich voll anpassen: Längenverstellung ab 13,7“ (35cm), Senkung des Schafts sowie Höhe und Neigung des Schaftrückens.

Für einen einfacheren Transport ist der Hinterschaft zur Seite klappbar und verriegelt in beiden Stellungen absolut spielfrei. Um dem Schützen zu helfen, Zielfehler durch Verkanten zu eliminieren, ist im Schaft kurz hinter dem System eine Wasserwage integriert. Die MIL-SPEC Tripod Halterung und die Möglichkeit anstatt des 5schüssigen Standardmagazins austauschbare Kastenmagazine zu verwenden unterstreichen die Entwicklungsziele. Der Abzug bricht glasklar bei voreingestellten 2,5 Pound (1.134 Gramm). Dass Kimber vollstes Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der 8400 SOC II Advanced hat zeigt sich auch darin, dass eine Präzision von unter 0,5 MOA garantiert wird. Geliefert wird die Waffe mit einer farblich passenden Schafttasche und einer Waffentragetasche für Aufbewahrung und Transport.



Passend dazu wurde die Kimber Warrior SOC TFS (Special Operations Capable, Threaded for Supressors) genau wie die Gewehre der SOC Serie für die speziellen Anforderungen der militärischen und behördlichen Anwender entwickelt. Basierend auf dem bewährten und von Kimber bis zu absoluter Präzision optimierten Prinzip der 1911er Pistolen wurde die Warrior für die speziellen Anwendungen angepasst. Der Rahmen und der Schlitten sind aus Stahl gefertigt und werden von Kimber mit ihrer KimPro II Beschichtung in Dark Earth und Dark Green veredelt. Durch diese beiden Farben ergibt sich ein ansprechendes Two-Tone Farbschema. Unter dem Lauf ist eine Picatinny Schiene in den Rahmen gefräst, die die Anbringung von Zubehör ermöglicht. Die Waffe ist 8.7“ lang (22,1cm), 1.28“ breit (3,25cm) und 5.25“ hoch (13,3cm).

Das Griffstück besteht aus widerstandsfähigem G10. Der Lauf ist aus Stainless-Steel in Match-Grade Qualität gefertigt. Auch beim Patronenlager wurde Wert auf geringste Toleranzen und höchste Präzision gelegt. Mit 5“ Lauflänge (12,7cm) ist die Kimber Warrior SOC eine echte Full-Size 1911er. Zusätzlich hat das TFS Modell ein Mündungsgewinde und ist so bereits für den Einsatz mit Schalldämpfern vorbereitet. Dieses wird durch eine Überwurfmutter geschützt. Leer wiegt die Waffe 1133 Gramm, leicht genug zum Führen, aber nicht zu leicht um im Kaliber .45Auto unbeherrschbar zu werden. Das Magazin fasst 7 Schuss. Den für 1911er Pistolen typischen Geradeabzug fertigt Kimber für höchste Präzision in Match-Grade Qualität aus Aluminium. Das Abzugsgewicht wird zwischen 4-5 Pfund (1814-2267 Gramm) voreingestellt. Eine Handballensicherung und ein leicht zu erreichender Sicherungshebel stellen zusammen ein sicheres System dar. Seine taktischen Wurzeln unterstreicht die Kimber Warrior SOC TFS mit ihrer selbstleuchtenden Tritium Nachtvisierung.

Über die Ferkinghoff GmbH & Co. KG

Mut. Leidenschaft. Kompetenz. Diese Werte stehen für die heutige Unternehmensidentität der Firma Waffen Ferkinghoff GmbH & Co.KG, die sich in den letzten 25 Jahren zu einer festen Größe in einem sich wandelnden Markt entwickelt hat. Das expandierende Würzburger Unternehmen hat seine Erfolgsgeschichte in ungewöhnlicher aber auch unverwechselbarer Form geschrieben.

Waffen Ferkinghoff begann seinerzeit in einem kleinen Ladengeschäft und ist heute ein national und international erfolgreicher Groß- und Einzelhändler für Sport, Jagd und Securitas. Der Umzug in ein eigenes Geschäftsgebäude 2014 schuf die Voraussetzungen zur Expansion und zur Aufnahme weiterer Vertretungen führender US-Marken. Mit seinem umfassenden Portfolio bekannter amerikanischer, italienischer aber auch deutscher Marken liefert Ferkinghoff seinen nationalen und internationalen Fachhandelspartnern interessante und absatzstarke Produkte.

Das Team des familiengeführten Unternehmens präsentiert sich als verlässlicher und kompetenter Partner. Die langfristigen Kundenbindungen basieren auf professioneller Beratung, Verkaufsunterstützung und gute Lieferfähigkeit. Im ständigen Dialog mit Herstellern, Fachhandel, Verbänden, Jägern und Schützen optimiert das Haus seine Angebote. Darin sieht Geschäftsführer Achim Ferkinghoff auch die Herausforderung für die Zukunft der Branche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ferkinghoff GmbH & Co. KG
Schwanfelder Straße 8
97241 Bergtheim
Telefon: +49 (9384) 88212-00
Telefax: +49 (9384) 88212-19
http://www.waffen-ferkinghoff.de

Ansprechpartner:
Andrea Ferkinghoff
ProTEC Marketing
Telefon: +49 (9384) 88212-21
Fax: +49 (9384) 88212-19
E-Mail: info@protec-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.