Großes Finale des Praxis+Award Qualitätssiegels. Gäste feiern die vorbildlichsten Arztpraxen Deutschlands im Rahmen eines TV-Events in Hamburg.

Im ehemaligen Hauptzollamt – Zollhalle in der Hamburger Speicherstadt fand am vergangenen Wochenende die feierliche Vergabe der Praxis+Award Sonderpreise statt. Aufgezeichnet und begleitet vom großen, neuen Gesundheitssender health tv, erlebten die 150 geladenen Gäste erneut ein außergewöhnliches Event, das neben der Verleihung der „Praxis+Award SIEGER“ Auszeichnungen, gleichzeitig viel Raum für mit großem Interesse begleitete Impulsvorträge und kollegialen Wissensaustausch bot.

Aus rund 250 Arztpraxen, alle Träger des Praxis+Award Qualitätssiegels, hatte eine Expertenjury in den vergangen Wochen besonders vorbildliche Praxen selektiert, denen an dem Abend die Sieger-Trophäen feierlich überreicht werden konnten.

„Insgesamt hat die Jury 44 Praxen als „Ambassador of Excellence“ ausgezeichnet. Wir haben diesen Titel symbolisch gewählt, denn die Sieger sind Botschafter für die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung von Service-Qualität und Praxiskultur“, sagt Axel Schüler-Bredt, Geschäftsführer der praxis PLUS award GmbH, die Initiator der Initiative ist.



„Ich bin den Machern dieser Auszeichnung sehr dankbar, da sich meine Praxis durch die Beschäftigung mit der Einreichung und dem Audit super weiterentwickelt hat. Das Qualitätssiegel hat dies dann nachweislich dokumentiert und ist ein toller Ansporn, auch weiterhin nicht auf der Stelle zu treten“, sagt Dr. Michael Behrends aus Köln.

„Danke für die tolle Veranstaltung. Natürlich freuen wir uns sehr über die Auszeichnung. Durch die hochinteressanten Vorträge der Experten und die vielen Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen an dem Abend nehmen wir sehr viele Ideen und Inspiration mit nach Hause“, fasst Dr. Daniel Talanow aus Essen stellvertretend für viele die Veranstaltung zusammen.

„Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei unseren Partnern, die unsere Überzeugung teilen, Praxen auf dem Weg zu einer Verbesserung Ihrer Service-Qualität zu begleiten“, sagt Thomas Neef, Geschäftsführer der praxis PLUS award GmbH.

Holger Brettschneider, Vorstand der „ZA“ “ (DIE ZA || ZA AG | ZA eG) ), die seit diesem Jahr Partner ist: „Eine rundum geglückte Veranstaltung. Hinter der Verleihung des Awards steckt eine großartige Initiative, die Praxen dazu anspornt, die eigenen Prozesse und Serviceangebote stetig zu hinterfragen und zu verbessern. Diese Leitidee unterstützen wir gerne.“

Dieter Seemann, in der Geschäftsführung von BLUE SAFETY: „Wir engagieren uns ja bereits seit zwei Jahren für den Praxis+Award als Partner und sehen in den gemeinsamen Zielsetzungen noch sehr viele Anknüpfungspunkte für die Zukunft.“

Der Praxis+Award gilt als „Branchen-Oskar“ und wurde bereits zum vierten Mal vergeben. Dabei bewertete eine Experten-Jury aus Trägern der Praxis+Award Qualitätssiegel eines Jahres herausragende Leistungen in fünf Kategorien: Praxiskommunikation, Patientenansprache, Medieneinsatz, Mitarbeiterentwicklung und soziale Verantwortung.

Dabei ist das anerkannte und geprüfte „Praxis+Award Qualitätssiegel“ das erste und einzige Gütesiegel, das eine Arztpraxis nicht monothematisch (z. B. schönste Website) auszeichnet, sondern nach für einen Patienten relevanten, weicheren Faktoren in Bezug auf Servicequalität und Praxiskultur.

„Der Zertifizierungsprozess für das Praxis+Qualitätssiegel 2019 hat bereits begonnen und wird für viele Praxen erneut ein wichtiges Siegel sein, das die eigene Servicequalität und Praxiskultur validierbar und mit dem Zertifikat auch sichtbar macht“, sagt Thomas Neef.

https://plusaward.de/empfehlen

Referenten der Impulsvorträge vom 17.11.20178:

  • Wilhelm Hakim, Geschäftsführer der IFG (Internationale Fortbildungsgesellschaft)
  • Frank Tolsdorf, kaufmännischer Leiter der Universitätszahnklink Witten
  • Alexander Becker, Agentur Frau Wenk, Head of Newsroom, Chefredakteur “Clutch”
  • Ingo Horak, Chief Market Access Officer VIVY GmbH
  • Dennis Utter, Chairman LEADING EMPLOYERS
  • Dieter Seemann, Mitglied der Geschäftsführung BLUE SAFETY

Fotokredit: Jasper Ehrich Fotografie/plusaward.de

Fotos für redaktionelle Zwecke frei nutzbar. Beleg erbeten.

Über Praxis+Initiativbüro Hamburg

Das „Praxis+Qualitätssiegel“ ist eine freiwillige Zertifizierung, die auf vorgegebenen Normen, fachlichen Anforderungskatalogen und gesetzlichen Vorgaben basiert und seit 2014/15 vergeben wird. Nur nominierte Praxen können teilnehmen. Das anerkannte Qualitätssiegel ist das erste und einzige Gütesiegel, das die Leistungsfähigkeit einer Praxis in allen nicht-fachlichen Bereichen dokumentiert und auditiert. In der Schnittmenge von zunehmendem Wettbewerb unter Arztpraxen einerseits und gestiegenen Ansprüchen der Patienten andererseits, ist das Qualitätssiegel bereits heute der Standard von morgen.

Homepage: www.plusaward.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Praxis+Initiativbüro Hamburg
Hegestraße 40
20251 Hamburg
Telefon: +49 (40) 22820-747
Telefax: +49 (40) 22820747-9
http://plusaward.de

Ansprechpartner:
Axel Schüler-Bredt
Geschäftsführer
Telefon: 040-22820747
E-Mail: asb@plusaward.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.