peoplefone ermöglicht die Anbindung an Microsoft Teams

Der VoIP-Spezialist peoplefone bietet seinen Kunden ab sofort die Anbindung an Microsoft Teams dank dem «Direct Routing von Microsoft» an. Damit ist peoplefone einer der ersten Anbieter, der die Komplettlösung für Chats und Onlinebesprechungen ermöglicht.

peoplefone hat neu Microsoft Teams im Angebot und ist damit einer der ersten Anbieter, der die Komplettlösung für Chats und Onlinebesprechungen von Microsoft zur Verfügung stellt. Die Anbindung an Microsoft Teams ist ab sofort auf der Website von peoplefone erhältlich und benötigt keine zusätzliche Hardware.

Detaillierte Informationen erhalten interessierte Systemhäuser bei einem Live Webinar am 13.12.2018 um 11 Uhr.



https://www.peoplefone.de/de/partner/partner-events/webinar

Kommunikation und Kollaboration in einer Lösung

Mobilität und Flexibilität sind heute in der Arbeitswelt gefragter denn je. Mitarbeiter wollen möglichst von jedem Standort vernetze zusammenarbeiten. Entsprechend wichtig ist eine Kollaborationslösung, die eine reibungslose TEAM-Arbeit ermöglicht. Die Komplettlösung Microsoft Teams bietet Nutzern eine virtuelle Kollaborationsplattform, die genau diesen Ansprüchen gerecht wird. Sie ermöglicht allen Mitarbeitenden Zugriff auf Informationen und stellt den nötigen Austausch sicher.

Als Teil von Office 365 laufen bei Teams alle Informationen aus Anwendungen wie SharePoint, Skype for Business, Word, Excel, Powerpoint und Outlook zusammen. Microsoft Teams ermöglicht Audio-, Video- und Webkonferenzen sowie das Chatten mit Kunden, Partnern und Kollegen – egal ob intern oder extern.

Jetzt bei peoplefone bestellen

Für Microsoft Teams müssen Unternehmen mit Office 365 Enterprise E5 oder mit Office 365 Enterprise E3 + Phone System + Audio Conferencing ausgerüstet sein, damit die Sprachkanäle direkt an den bewährten peoplefone SIP TRUNK angebunden werden können. Somit fügt sich die Telefonie nahtlos in die bestehende Microsoft Office Umgebung ein. Die Kollaborationslösung kann durch die Desktop- oder Web-Anwendung sowie die Mobile App über verschiedene Endgeräte bedient werden.

Die Preise für die Anbindung von peoplefone Microsoft Teams sind abhängig von der gewünschten Anzahl gleichzeitiger Gespräche und der Anzahl Features. Ein Abonnement beinhaltet mindestens 5 Sprachkanäle mit einer Vertragsdauer von 12 Monaten. Kunden bezahlen pro Sprachkanal 5- € pro Monat sowie eine einmalige Gebühr von 50.- € für das Setup der Lösung bei peoplefone. Einrichtung vor Ort beim Kunden sollte durch ein Systemhaus mit versierten Office 365 Kenntnissen erfolgen.

Alle Angebote und Preise sind auf der Website von peoplefone zu finden.

Über die peoplefone GmbH

peoplefone wurde 2005 in Zürich gegründet. Der Pionier für Internet-Telefonie hat sich in den letzten 13 Jahren zu einem der führenden VoIP-Telekommunikationsanbieter in der Schweiz entwickelt. Mehr als 60’000 Geschäfts- und Privatkunden telefonieren europaweit täglich über die Systeme von peoplefone. Die peoplefone Gruppe umfasst Tochtergesellschaften in sechs europäischen Ländern: Schweiz, Deutschland, Österreich, Polen, Slowakei und Litauen. peoplefone zeichnet sich durch eigene Technik und Entwicklung mit einem starken Schweizer Team, die Kundenbetreuung durch alle Mitarbeitenden und die enge Zusammenarbeit mit über 400 Installationspartnern aus.

www.peoplefone.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

peoplefone GmbH
Erich-Herion-Straße 6
70736 Fellbach
Telefon: +49 (711) 184204-44
Telefax: +49 (711) 184204-99
http://www.peoplefone.de

Ansprechpartner:
Felix Pflüger
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 184204-40
E-Mail: felix.pflueger@peoplefone.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.