Maßgeschneiderte Logistikimmobilien auf transport logistic

Auf der transport logistic in München will die Köster GmbH den Schwerpunkt auf wirtschaftliche Planungs- und Baulösungen für Logistikimmobilien legen, die sich eng am individuellen Geschäftsmodell der Kunden ausrichten. Vom 4. bis 7. Juni 2019 können sich Fachbesucher auf dem Messestand 203 in Halle B5 über die gemeinschaftliche Entwicklung der Kundenidee hin zur wirtschaftlichen Logistikimmobilie informieren, kündigte das spezialisierte Kompetenz-Center Logistikimmobilien des Bau-Komplettanbieters an.

„Es geht um die größtmögliche Planungs- und Budgetsicherheit durch persönliche Betreuung über den gesamten, oftmals innovativen Bauprozess“, fasst Ulrich Wippermann, Geschäftsführer des Kompetenz-Centers Logistikimmobilien der Köster GmbH, den Kundenwunsch zusammen. Auf der Logistik-Leitmesse wollen er und sein Team die umfassende Projektbegleitung mit persönlicher Beratung und allen benötigten Leistungen aus einer Hand vorstellen. „Um die Vision unserer Kunden im geplanten Zeit- und Budgetrahmen umzusetzen, nutzen wir ein 7-Schritte-Modell, das bei Bedarf flexibel an die individuelle Situation und Bedürfnisse angepasst wird“, so Wippermann.

Zu den herausragenden Merkmalen bei der Planung und Realisierung durch das Köster-Kompetenz-Center Logistikimmobilien gehöre das individuelle Stützenraster. „Durch die flexible Anordnung der Stützen schaffen wir entsprechend der Logistikprozesse unserer Kunden besser nutzbaren oder sogar mehr Raum für Regalierung und Fördertechnik“, erläutert Wippermann den Ansatz von Köster, der die individuellen Anforderungen eines Unternehmens in den Vordergrund rückt. Dies ermögliche eine maßgeschneidert abgestimmte Intralogistik.



Besucher erhielten auf dem Messestand der Köster GmbH zudem einen Eindruck davon, wie sich das Kompetenz-Center die Optimierung der Prozesse und die Spezialisierung auf das Segment Logistikimmobilien zunutze mache, um Planungs- und Bauphasen weiter zu beschleunigen, so das Unternehmen.

Die transport logistic versteht sich als weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. In der Fachausstellung präsentieren mehr als 2.000 Unternehmen aus allen Bereichen der Logistik auf über 115.000 qm Fläche ihre Produkte, Technologien und Systeme. Weitere Informationen zur transport logistic in München sind unter https://www.transportlogistic.de zu finden.

Über die Köster GmbH

Die Köster-Gruppe ist deutschlandweit ein führender Anbieter der Bauindustrie im Hoch- und Tiefbau sowie Tunnelbau. Das Leistungsspektrum reicht von der individuellen Planung bis zur schlüsselfertigen Erstellung. Partnerschaftlich, kompetent und lösungsorientiert werden maßgeschneidert Bauvorhaben über ein Netz von bundesweit 22 Niederlassungen und sechs Kompetenz-Centern realisiert. Mit mehr als 1.800 Mitarbeiter/innen erzielte die Köster-Gruppe 2018 einen Umsatz von 1,24 Mrd. Euro. Das im Jahr 1938 durch Heinrich Köster gegründete Unternehmen ist im Besitz der Familie Köster. Der Firmensitz der Unternehmensgruppe befindet sich in Osnabrück.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Köster GmbH
Sutthauser Str. 280
49080 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 998-0
Telefax: +49 (541) 998-1099
http://www.koester-bau.de

Ansprechpartner:
Björn Plantholt
PR und Kommunikation
Telefon: +49 (541) 998-2224
E-Mail: bjoern.plantholt@koester-bau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.