Rendez-vous chez nous en Saar

Die Landesgesellschaft gwSaar hat soeben eine Broschüre fertig gestellt – ein weiteres Modul ihres Standortmarketings. Das elektronische Dokument präsentiert das Land zwischen Saar und Mosel als das "französischste" Bundesland und lädt zum Blättern ein: Da geht es etwa um Leidingen, ein Dorf mit einem französischem und einem deutschen Teil, grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung und Ausbildung, gelebtes "Saar-Französisch", französische Arbeitskollegen in Saar-Betrieben, die frankophone Saar-Uni sowie selbstverständlich auch um das Kulinarische und vieles Bemerkenswertes mehr.

Wenn die gwSaar den Wirtschaftsstandort Saarland bewirbt, redet sie nicht nur von den harten Wirtschaftsfaktoren. Denn, um sich ein umfassendes Bild einer Region machen zu können, muss man mehr wissen. Etwa, dass durch den steten Einfluss der französischen Nachbarn hier Europa alltäglich ist, oder die Saarländer beispielsweise ein bisschen französischer essen und reden als andere Deutsche. Die französische Grenze einen Steinwurf entfernt: das schätzen viele Unternehmen, die sich im Saarland ansiedeln. Bei ihnen liegt der Schwerpunkt der relevanten Exportumsätze in den europäischen Nachbarländern, bei einem Hauptaugenmerk auf das Frankreichgeschäft. Die Top-Lage spart Transportwege und Lieferzeiten und führt so zu einer optimierten Logistik. Vieles ist über die Grenze hinweg genauso wie zwischen Wiesbaden und Frankfurt – und daher ein vortreffliches Beispiel für eine gute innereuropäische und zugleich regionale Verbindung. Voyez vous-même / Sehen Sie selbst!

www.strukturholding.de/themen/investieren-im-saarland/petitefrance



 

Germany’s Saarland
https://portal.germanys.saarland I www.invest-in-saarland.com

Anja Petschauer a.petschauer@invest-in-saarland.com

 

Germany’s Saarland ist aufgrund seiner idealen Lage an der französischen Grenze mit der Anbindung an die europäischen Wirtschaftszentren der perfekte Umschlagplatz.

WIR FORSCHEN SCHON HEUTE AN DEN TRENDS VON MORGEN

Max-Planck, Helmholtz oder Leibniz – unsere Forschungsinstitute sind weltspitze – und treiben herausragende Entwicklungen voran. Darüber hinaus bringen sie hochqualifizierte Absolventen für den Arbeitsmarkt hervor. Denn industrielle Tradition und modernste Technologien gehen bei uns Hand in Hand. Das macht die Wirtschaft im Saarland so vielfältig und spannend.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SHS Strukturholding Saar GmbH
Balthasar-Goldstein-Straße 31
66131 Saarbrücken
Telefon: +49 (6893) 9899-600
http://www.strukturholding.de

Ansprechpartner:
Rose Burgard
Burgard
Telefon: +49 (6893) 9899632
Fax: +49 (6893) 989911632
E-Mail: r.burgard@strukturholding.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.