artec technologies AG: Kooperation mit WTG macht Videoüberwachung zu intelligenter Informationsquelle

Die Multifunktionalität der Videomanagementsysteme der artec technologies AG (ISIN DE0005209589) begeistert die WTG communication GmbH. Daher wird WTG, ein führender Anbieter von hochperformanten Videosystemen mit mehr als 250 Mitarbeitern, ab sofort alle Beratungs-, Implementierungs- und Service-Dienstleistungen rund um die multifunktionalen MULTIEYE® Videou?berwachungs- und Informationssysteme der artec anbieten. Die WTG erweitert damit ihr Portfolio im Bereich Videosicherheitslösungen.

Die Kombination der hochperformanten Videosysteme mit intelligenter Videoanalyse und Schnittstellen zu Drittsystemen macht die urspru?nglich reinen Überwachungssysteme zu wichtigen Informationsquellen mit Kontroll- und Steuerfunktionen. Das Entwicklungsteam von artec designt kundenspezifische datenschutzkonforme Videolösungen fu?r die unterschiedlichsten Anwendungen:

  • Objektüberwachung und Objektsicherung
  • Optische Außenhautsicherung
  • Brandfrüherkennung mit Thermalkameras
  • Produktionsmonitoring und Prozessoptimierung
  • Zutrittssicherheit durch Gesichtserkennung
  • Kennzeichenerkennung bei Zu- und Abfahrten
  • Frequentierungsanalyse
  • Verfolgung von Logistik und Lagerhaltung
  • Erkennung von Industriespionage, Vandalismus, Manipulation
  • Umweltbeobachtung

Die WTG vertreibt und integriert als MULTIEYE® Platin Partner die leistungsstarken Videolösungen von artec – professionelle Projektierung, Installation und 365/24/7-Service-Leistung garantieren ihren reibungslosen Betrieb. Die langjährige Erfahrung der WTG im Bereich von Sicherheits- und Leitstellentechnik und ihr deutschlandweites Standort-Netzwerk liefern dabei einen gewinnbringenden Mehrwert fu?r den Kunden.



Thomas Hoffmann, Vorstand und CEO der artec technologies, freut sich u?ber die Symbiose von „u?ber 100-jährigem Erfolg der WTG als Full-Service-Systemintegrator und der u?ber 20-jährigen Analyse-Expertise von artec“. Horst Appelt, COO der WTG communication, begru?ßt die neue Partnerschaft als „Win-win-Situation fu?r alle – fu?r beide Unternehmen und fu?r die Kunden“.

Über WTG communication GmbH

Die WTG ist eine bundesweit aufgestellte Unternehmensgruppe, die drei bedeutende Kompetenzfelder unter einem Dach vereint: IT & Kommunikation, Sicherheitssysteme und Leitstellentechnik. Mit rund 250 Mitarbeitern und einem deutschlandweiten Standort-Netzwerk zählt die WTG Gruppe mit der WTG communication GmbH zu den führenden Anbietern ihrer Branche. Innovatives Handeln und zukunftsorientiertes Wirtschaften bilden das Fundament des über 100-jährigen Bestehens des herstellerunabhängigen Dienstleisters. Die WTG begegnet jeder technologischen Herausforderung auf höchstem Qualitätsniveau – mit bedarfsgerechten und zukunftskompatiblen Kommunikations- und Sicherheitslösungen sowie nachhaltigem Service fu?r den gehobenen Mittelstand, Konzerne und Behörden.

>> www.wtg.com

Über die artec technologies AG

Das börsennotierte Unternehmen artec technologies AG aus der Grafenstadt Diepholz bei Bremen ist in den Geschäftsfeldern "Digital Video Security" und "Streaming Media/IPTV" tätig. Das Unternehmen gehört zu den Technologieführern im Bereich Systemlösungen für digitale Erfassung, Analyse, Aufzeichnung und Übertragung von Video, Audio und Daten von Drittsystemen über Netzwerke. Im Geschäftsbereich Digital Video Security entwickelt und vertreibt das Unternehmen unter dem Markennamen "MULTIEYE" Produkte und Systemlösungen für die digitale Videoüberwachung. In dem zweiten Geschäftsbereich entwickelt und vertreibt die artec technologies AG Produkte und Systemlösungen auf Basis der "XentauriX" Plattform, die in erster Linie für IPTV- Applikationen sowie für TV/Radio Sendemitschnitte verwendet werden. Weltweit sind derzeit weit über 12.000 Systeme aus beiden Geschäftsbereichen im Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

artec technologies AG
Mühlenstrasse 15-18
49356 Diepholz
Telefon: +49 (5441) 599-50
Telefax: +49 (5441) 599-570
http://www.artec.de

Ansprechpartner:
Fabian Lorenz
Presse und Investor Relations
Telefon: +49 5441599516
Fax: +495441599570
E-Mail: investor.relations@artec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.