Aberle erhält langjährigen Servicevertrag

Das CLAAS Parts Logistics Center in Hamm-Uentrop ist für die weltweite Ersatzteillogistik der CLAAS-Gruppe zuständig und auf maximale Lieferbereitschaft und schnellste Bereitstellung erforderlicher Ersatzteile ausgelegt. Zur Sicherung der damit verbundenen Anlagenverfügbarkeit hat der Anlagenbetreiber einen langfristigen Service-Auftrag an Aberle vergeben.

Hintergrund: Das von Aberle im Service begleitete, 13-gassige Automatische Kleinteilelager bevorratet in seinen ca. 200.000 Behälterstellplätzen rund die Hälfte des Ersatzteilsortiments von CLAAS. Zwei angebundene Hochleistungssammelpuffer, Commissioner, sowie sieben Kommissionierstationen, die über Kommissionierloop und komplexe Fördertechnik versorgt werden, bilden das Herzstück für schnelle Auftragsfertigung im Distributionszentrum. Allein aus dem Kleinteilebereich gehen täglich ca. 10.000 Auftragspositionen in den Versand.

Für die Anlagenbetreuung hat Aberle im Rahmen des Aberle S24 Live Cycle Service für CS Parts Logistics ein individuell zugeschnittenes Leistungsangebot aufgelegt. Der Auftrag umfasst den kompletten Leistungsumfang von Wartungsplanung und Wartung sowie die Durchführung und Protokollierung aller erforderlichen Sicherheitsprüfungen (Safty-Check) an der aktuell zur automatisierten Lagerung und Auftragsfertigung installierten Anlagen- und Fördertechnik. Für die Störungsanalyse und -beseitigung im Umfeld von Lagerverwaltungssystem, Materialflussrechner, Speicherprogrammierbaren Steuerungen und Visualisierungssystem beinhaltet die Auftragsvergabe zudem die Einrichtung einer 365/24/7-Service-Hotline-Bereitschaft inklusive Remote- und Onsite-Service. Damit sichert Aberle die maximale Anlagenverfügbarkeit von Mechanik und Steuerungs-Software. Überdies führt Aberle am Standort in Hamm-Uentrop regelmäßige Workshops über Service-Themen der Anlagenwartung durch.



Über Körber Logistik-Systeme

Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions-Logistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, DMLogic, HighJump, Inconso AG und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 10.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit mehr als 100 Produktions-, Service- und Vertriebsstandorten. Körber verbindet die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Körber Digital, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue und Tabak.

Über die Aberle GmbH

Die Aberle GmbH aus Leingarten, Baden-Württemberg, ist Generalunternehmer für automatisierte Intralogistik-Systeme und dynamische Automatisierungsprojekte. Aberle tritt als herstellerunabhängiger Systemintegrator mit hohem Individualisierungsgrad der eingesetzten Technik auf. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Beratung, Planung, Softwareentwicklung, Projektrealisierung, Service und Wartung aus einer Hand. Die Bandbreite an Referenzen reicht von einfachen bis zu hochkomplexen Intralogistikprojekten in den unterschiedlichsten Branchen. Das Unternehmen ist auch in der Modernisierung von Logistikanlagen tätig. Aberle unterhält Standorte in Deutschland, Frankreich, Österreich, Polen und der Tschechischen Republik. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Systemintegration an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aberle GmbH
Daimlerstraße 40
74211 Leingarten
Telefon: +49 (7131) 9059-0
Telefax: +49 (7131) 9059-59
http://www.aberle-automation.com

Ansprechpartner:
Andrea Fellmann
Marketingkoordination
Telefon: +49 (7131) 9059-390
E-Mail: andrea.fellmann@aberle-logistics.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.