Dr. Stephan Weidner ist neuer CEO der Münchner CompuSafe AG

Der Aufsichtsrat der CompuSafe AG, ein deutschlandweit agierender Partner für IT Services und digitale Transformation, ernennt Dr. Stephan Weidner zum neuen CEO. Weidner hat mit Wirkung zum 1.Juni 2019 die Leitung des Unternehmens übernommen, um die weitere strategische Entwicklung des Experten für Agile Sourcing voranzutreiben.

Dr. Stephan Weidner verfügt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT, Outsourcing, Business Development und Vertrieb. Vor seinem Wechsel zu CompuSafe war Weidner als Director Global Accounts bei Huawei Technologies verantwortlich für den Aufbau internationaler Kunden und für Business Development bei börsennotierten Enterprise Kunden. Seine Laufbahn begann bei Siemens. Dort prägte und gestaltete er Siemens Business Services (SBS) im internationalen Geschäft maßgeblich mit. Als CFO sorgte er für den Aufbau des IT Service Geschäftes mit Großkunden sowie den Auf- & Ausbau der Auslandsniederlassungen.

„Die anstehenden, auch strukturellen, Veränderungen im Zuge der Digitalisierung begreife ich als große Chance. Einer der Gründe, meine Expertise genau bei der CompuSafe einzubringen: wie dieses Unternehmen Kompetenzen und Kunden zeitgemäß zusammenbringt, passt perfekt in den digitalen Wandel unserer Zeit“, so Stephan Weidner. „Ich bin gespannt und freue mich, das Geschäft mit Kunden und Lieferanten gemeinsam partnerschaftlich zu gestalten und weiter zu entwickeln.“



Als Experte für agiles Sourcing bietet die CompuSafe AG ihren Kunden optimale Personal- ressourcen mit IT-Fachkräften, die über die erforderlichen Kompetenzen verfügen, um sich bei den Herausforderungen der Digitalen Transformation erfolgreich zu bewähren. In Kooperation mit spezialisierten und innovativen Partnerunternehmen wird ein weiterer, wesentlicher Teil des Lösungskonzeptes abgedeckt. Die unternehmenseigene Academy bietet moderne, maßgeschneiderte Weiterbildungs- & Re-Qualifizierungsmaßnahmen in strategischem Sourcing-Kontext für CompuSafe-MitarbeiterInnen und Kunden an. So begleitet CompuSafe Unternehmen sicher auf ihrem Weg in eine digitale Zukunft.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Stephan Weidner einen erfahrenen und kompetenten Nachfolger für Ralf Greis als CEO gewinnen konnten“, erklärt Werner Hoffritz, Aufsichtsratsvorsitzender der CompuSafe AG. „Er teilt unsere Philosophie, den Mensch als wichtigste Ressource eines Unternehmens zu fördern und zu fordern. Wir sind fest davon überzeugt, dass er mit seinen exzellenten Führungsqualitäten und langjährigen Branchenkenntnissen den inzwischen 30-jährigen Erfolg unseres Unternehmens weiter entwickeln wird. Das gesamte Aufsichtsratsgremium freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Über die CompuSafe Data Systems AG

Informationen über die CompuSafe AG

Die CompuSafe AG wurde 1989 ursprünglich als IT- Systemhaus gegründet.

Heute ist sie ein deutschlandweit agierendes Dienstleistungsunternehmen, das als innovativer Sourcing Partner für IT und digitale Transformation darauf spezialisiert ist, passende Ressourcen zur Lösung der Aufgabenstellungen und Herausforderungen seiner Kunden zur Verfügung zu stellen. Mit der, bei Mitarbeitern und Kunden anerkannten, eigenen CS-Academy als Bestandteil des Sourcing-Portfolios, sichert die CompuSafe den hohen Wissens- und Qualitätsanspruch der Menschen, die mit und für das Unternehmen und seine Kunden arbeiten. Die CompuSafe AG berät Konzerne und führende mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.compusafe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CompuSafe Data Systems AG
Oetztaler Str. 18
81373 München
Telefon: +49 (89) 72699-0
Telefax: +49 (89) 72699-111
https://www.compusafe.de

Ansprechpartner:
Svenja Op gen Oorth
eloquenza pr gmbh
Telefon: +49 (89) 242038-0
E-Mail: compusafe@eloquenza.de
Ina Rohe
eloquenza pr gmbh
Telefon: +49 (89) 242038-0
E-Mail: compusafe@eloquenza.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.